Der Wettbewerb Alte Sprachen der Stiftung Humanismus Heute

Der Schülerwettbwerb der Stiftung Humanismus Heute richtet sich an die Schülerinnen und Schüler an den Gymnasien Baden-Württembergs, die in der Oberstufe (Kl. 10-12 bzw. 13) Latein oder Griechisch lernen.

Die Ausschreibung für den Wettbewerb des Schuljahres 2021/2022 ist im August 2021 veröffentlicht worden.
Auf der Seite Stiftung Humanismus Heute stehen die Wettbewerbsthemen.

Ablauf

In der ersten Runde fertigen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Hausarbeit über eines der vorgegebenen Themen an. Einsendeschluss: 12. Januar 2022.

Die zweite Runde besteht in einer Klausur mit zentraler Aufgabenstellung in der jeweiligen Heimatschule am Mittwoch, dem 6. April 2022.

In der dritten Runde im Juli 2022 kann man sich mit einem Vortrag zu einem selbstgewählten Thema um die Aufnahme in die Studienstiftung des Deutschen Volkes bewerben. Als zweiter Preis winkt ein begrenztes Studienstipendium der Stiftung Humanismus heute. Die Einzelheiten stehen in der oben verlinkten Seite der Stiftung Humanismus Heute.

Die Wettbewerbsarbeit kann an der Schule als besondere Lernleistung angerechnet werden. Dies ist mit der jeweiligen Fachlehrkraft zu vereinbaren.


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.