Bibliographie zu Vergils Aeneis

Textausgaben, Schulausgaben und Sekundärliteratur

Diese Bibliographie können Sie auch als PDF-Dokument (250 kb) lesen. Sie ergänzt die Übersicht über Vergils Aeneis (Abiturthema 2018 und 2019).

A. Textausgaben und Übersetzungen

A.1. Editionen mit textkritischem Apparat

  • Vergil: Aeneis, Herausgeber: Conte, Gian Biagio (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana XLIII), Berlin/New York 2009
    (Mittlerweile auch als Paperback erhältlich)
  • Vergili Maronis Opera, ed. R.A.B. Mynors, Oxford 1969
    Der Text dieser Ausgabe (ohne den textkritischen Apparat) kann auf der Website des Packard Humanities Institute eingesehen werden.

A.2. Textausgaben mit Übersetzung in einem Band: Vollständige Ausgaben (lateinisch und deutsch)

  • Vergil: Aeneis, Latein-Deutsch, eingel. u. übertr. v. August Vezin (7. Aufl.), Münster 2000
  • Vergil: Aeneis, Latein-Deutsch, hg. u. übers. v. Gerhard Fink. (Tusculum), Düsseldorf u.a. 2005
  • Vergil: Aeneis, Latein-Deutsch, übersetzt u. hg. v. Edith u.d Gerhard Binder (Reclam Bibliothek Bd.10668), Stuttgart 2008
  • Vergil: Aeneis, Latein-Deutsch, aus d. Latein. übertr. u. hg. v. Gerhard Fink, Düsseldorf 2009 
  • Vergil, Aeneis, Latein-Deutsch, übers. v. Niklas Holzberg, Berlin/New York 2015

A.3. Auswahlausgabe

  • Vergil: Aeneis, Auswahlausgabe, Latein-Deutsch, in Zusammenarbeit mit Maria Götte hrsg. u. übers. v. Johannes Götte, Auswahl, Einführung und Literaturhinweise v. Rainer Nickel, in deutscher und lateinischer Sprache (Tusculum Studienausgabe), Düsseldorf u.a. 2000 

A.4. Textausgaben mit Übersetzung in mehreren Bänden

Die folgenden Ausgaben sind textgleich mit der Übersetzung von E. und G. Binder (oben unter A.2), aber sie enthalten Anmerkungen, die in der einbändigen Ausgabe weggelassen sind.

  • Vergil, Aeneis, Latein-Deutsch, Tl. 1/2; Übers. u. hrsg. v. Edith u. Gerhard Binder, revidierte und bibliographisch ergänzte Ausgabe, Stuttgart 2007
    (Reclam Universal-Bibliothek Nr.9680)
  • Vergil, Aeneis, Latein-Deutsch, Tl. 3/4; Übers. u. hrsg. v. Edith u. Gerhard Binder.  Stuttgart (Reclam) 1997; (Reclam Universal-Bibliothek Nr. 9681 ) 
  • Vergil, Aeneis, Latein-Deutsch, Tl. 5/6,  Übers. u. hrsg. v. Edith u. Gerhard Binder.  revidierte und bibliographisch ergänzte Ausg. Stuttgart 2006
    (Reclam Universal-Bibliothek Nr. 9682 ) 
  • Vergil, Aeneis, Latein-Deutsch, Tl. 7/8; Übers. u. hrsg. v. Edith u. Gerhard Binder, Stuttgart 2001
    (Reclam Universal-Bibliothek Nr. 9683 ) 
  • Vergil, Aeneis, Latein-Deutsch, Tl. 9/10; Übers. u. hrsg. v. Edith u. Gerhard Binder. Stuttgart 2003
    (Reclam Universal-Bibliothek Nr. 9684)
  • Vergil, Aeneis, Latein-Deutsch, Tl. 11/12; Übers. u. hrsg. v. Edith u. Gerhard Binder, Stuttgart 2005

A.5. Illustrierte Ausgaben bei Google Books

  • 60 Compositionen zu Vergils Aeneide, gestochen unter Leitung von Eduard Schuler, Karlsruhe 1840,  im Browser lesbar oder als PDF zum Download bei Google Books
  •  50 Bilder zu Virgils Aeneide, gestochen von Carl Ludwig Frommel, Karlsruhe [laut Worldcat um 1830]; im Browser lesbar oder als PDF zum Download  bei Google Books

A.6. Übersetzungen

Die folgenden Bücher enthalten nur die Übersetzung.

  • Vergil: Aeneis, 12 Gesänge. Unter Verwendung d. Übertr. v. Ludw. Neuffers, neu übertr. u. hrsg. v. Karl Plankl unter Mitarb. v. Karl Vretska, (Reclam Universal-Bibliothek Nr.221), Stuttgart 1986
  •  Vergil: Aeneis, Prosaübertragung, Nachw. u. Namensverz. v. Volker Ebersbach (Reclam Taschenbuch Bd.20150), Stuttgart 2007
    [Erstveröffentlichung 1982 bei Reclam Leipzig]
  • Vergil: Aeneis, hrsg. u. übers. v. Gerhard Fink (Bibliothek der Alten Welt), Düsseldorf u.a. 2007 
  • Vergil: Aeneis; Übersetzung: Johann H. Voß , Köln 2010
    Anmerkung: Die Voß'sche Übersetzung steht im Internet beim Projekt Gutenberg zum kostenlosen Download bereit; zu dem Übersetzer Johann Heinrich Voß siehe den Artikel in der Wikipedia.

B. Schulausgaben und Unterrichtshilfen

  • Vergil: Aeneis, Teil 1: Textauswahl mit Wort- und Sacherläuterungen, Hg.: Ernst Bury (Altsprachliche Texte Nachdr.; ) in lat. und deutscher Sprache, Stuttgart 2004
  • Vergil, Aeneis: Libellus - Opera, bearbeitet von Janine Andrae und Judith Hamm, Stuttgart 2012
  • Vergil: Aeneis, Mit Begleittexten. Bearb. v. Hans-Ludwig Oertel u. Peter Grau, in lateinischer und deutscher Sprache (ratio Bd.38), Bamberg 2001 
    [laut Verlagsprospekt ist dieses Buch vergriffen; die folgenden beiden Bücher bleiben aber weiterhin lieferbar:]
  • Vergil: Aeneis, Kommentar v. Hans-Ludwig Oertel u. Peter Grau (zu ratio Bd.38), Bamberg 2003
    [Kommentar zum vorangehenden Titel]
  • Vergil: Aeneis, Lehrerheft, bearb. v. Hans-Ludwig Oertel u. Peter Grau (ratio Bd.38) in deutscher und lateinischer Sprache, Bamberg 2006
  • Vergil: Der tragische Held; Vergils Aeneas und seine Irrfahrt nach Rom, in deutscher und lateinischer Sprache, hrsg. v. Klaus-Uwe Dürr und Reinhard Heydenreich, bearb. v. Bernhard J. Müller (Studio Bd.17), Bamberg (Buchner) 2006
  • Vergil: Aeneas und Dido; bearb. v. Ursula Blank-Sangmeister, in lateinischer und deutscher Sprache (Clara Heft 22), Göttingen 2010
  • Vergil: Aeneis. Im Reich der Schatten, bearbeitet von Michael Lobe und Stefan Müller (ratio Express 4), Bamberg 2014
    [Dieses Heft legt den Schwerpunkt auf das 6. Buch der Aeneis]
  • Lobe, Michael/Müller, Stefan: Lehrerkommentar zu ratio Express 4, CD-ROM, Bamberg 2014
    [Lehrerband zum vorangehenden Titel]
  • Glücklich, Hans J.: Vergils Aeneis im Unterricht. Interpretationen und Unterrichtsvorschläge zu Vergils "Aeneis" (Consilia 6), 5., neu bearbeitete und veränderte Auflage, Göttingen 2011
    [Auch als E-Book verfügbar.]
  • Vergil: Aeneis, bearb. von Stefanie Jahn (classica - Kompetenzorientierte lateinische Lektüre, Band 3), 2. Aufl. Göttingen 2016
  • Jahn, Stefanie: Vergil, Aeneis. Lehrerband, Göttingen 2013
    [Lehrerband zum vorangehenden Titel]
  • Vergil: Aeneis, bearbeitet von Thorsten Krüger (Reclam Fremdsprachentexte), Ditzingen 2012
  • Henneböhl, Rudolf: Vergil – Aeneis. Latein Kreativ. Lateinische Lektüre mit kreativer Ausrichtung, Bad Driburg (Ovid Verlag) 2011
  • Henneböhl, Rudolf: Vergil – Aeneis. Latein Kreativ. Lehrerkommentar, Bad Driburg (Ovid Verlag) 2013.

C. Sekundärliteratur

Die folgende Aufstellung kann nur eine kleine Auswahl aus der unüberschaubaren Sekundärliteratur zu Vergil bieten. Für den Unterricht der Oberstufe dürften die Bücher von Werner Suerbaum, Niklas Holzberg und Michael v. Albrecht die nützlichsten Einführungen bieten. Eine von Niklas Holzberg erstellte umfassende Bibliographie kann auf der privaten Homepage des Verfassers heruntergeladen werden.

C.1. Fachdidaktisch orientierte Literatur zu Vergils Aeneis

Berücksichtigt werden Titel ab dem Jahr 2000.

Zwei Themenhefte der Zeitschrift Der Altsprachliche Unterricht widmen sich dem Autor Vergil: Heft 49 (2+3.2006); Thema: "Vergil", und Heft 50 (2.2007); Thema: "Vergil: Rezeption". Die einzelnen Aufsätze werden hier nicht aufgelistet. Siehe auch die Artikel von Arnold/Spal und Riemer in der folgenden Liste.

  • Arnold, Antja/Spal, Andreas: Flucht-Narrative in Antike und Gegenwart. Vergils Aeneis und Kleists Graphic Novel „Der Traum von Olympia“ im interdisziplinären Vergleich, in: Der Altsprachliche Unterricht 59 (4+5/2016), S. 62-75.
  • Eigler, Ulrich: Der irrende Held. Bilder und Ordnung in Petrons Satyrica und Vergils Aeneis, in: Der Altsprachliche Unterricht 50 (4+5/2007), S. 94-101
  • Janka, Markus: tantae molis erat Romanam condere gentem (Vergil, Aeneis 1,33): Didaktische Überlegungen zur politischen Lektüre von Vergils Aeneis in der Oberstufe des Gymnasiums, in: Robert Kussl (Hg.): Antike im Dialog, Speyer 2011, S. 198-237
  • Lobe, Michael: USA und ROM. Über Macht und Ohnmacht zweier Großmächte, in: Pegasus Onlinezeitschrift  9 (1.2009), S. 20-49
    [zu Vergil siehe die Seiten 28-30.]
  • Felgentreu, Fritz: Vergil und die Aeneis, in: Pegasus Onlinezeitschrift  4 (2.2004), S. 17-28
  • Riemer, Peter: Flüchtlingsschicksale in der Antike – Mythos und Realität, in: Der Altsprachliche Unterricht  59 (4+5/2016), S. 4-9.
    [Das Heft 59 (4+5 2016) der Zeitschrift Der Altsprachliche Unterricht hat das Schwerpunktthema "Flucht".]
  • Ruf, Nikolaus: Augustus und der Principat: Eine Unterrichtseinheit: Pegasus-Onlinezeitschrift 2006
  • Simons, Benedikt: Dido, Medea, Iason und Aeneas - drei Antihelden, ein Held?, in: Der Altsprachliche Unterricht 60 (6. 2017), S. 14-22
  • Zellner, Josef: Anfang des Berichts oder Bericht über den Anfang? Tacitus, Vergil und die kulturelle Erinnerung, in: Der Altsprachliche Unterricht 46 (1.2003), S. 25-28

C.2. Allgemeine Sekundärliteratur zu Vergils Aeneis

  • Albrecht, Michael von: Vergil. Eine Einführung, Heidelberg 2006
  • Ames, Cecilia/De Santis, Guillermo: Die Konstruktion ethnischer Identitäten in augustäischer Zeit: Vergils Aeneis, in: Gymnasium 118 (1.2011), S. 7-28
  • Barchiesi, Alessandro. Virgilian narrative: ecphrasis, in: The Cambridge Companion to Virgil, ed. Charles Martindale (Cambridge Collections), Cambridge University Press 1997
  • Effe, Bernd: Epische Objektivität und auktoriales Erzählen. Zur Entfaltung emotionaler Subjektivität in Vergils Aeneis, in: Gymnasium 90 (1./2 1983), S.-171-186
  • Farrell, Joseph / Putnam, Michael C. J. (Hgg.): A Companion to Vergil's Aeneid and its Tradition, Malden  (MA) / Oxford 2010
  • Grimal, Pierre: Vergil. Biographie, Zürich/München (Artemis) 1987
  • Holzberg, Niklas: Vergil. Der Dichter und sein Werk, München 2006
    [Ausschnitte bei Google Books]
  • Holzberg, Niklas: Vom vates zum Vater des Abendlandes. Metamorphosen Vergils durch die Jahrhunderte, Gymnasium 114, 2007, S. 131-148
  • Jahn, Stefanie: Der Troia-Mythos: Rezeption und Transformation in epischen Geschichtsdarstellungen der Antike, Köln/Weimar 2007
    [Ausschnitte bei Google Books]
  • Kallendorf, Craig: The Other Virgil. "Pessimistic" Readings of the Aeneid in Early Modern Culture, Oxford 2007
  • King, Katherine Callen: Ancient Epic. Blackwell Introduction to the Classical World, Malden (Mass.) etc. 2009
  • Lefèvre, Eckhard : Romidee und Romkritik bei Sallust und Vergil, in: Latein und Griechisch in Baden-Württemberg 32 (2004), S. 11-20
  • Parry, Adam: The two voices of Virgil's Aeneid, in: Arion 2, No. 4 (Winter, 1963), S. 66-80
  • Reed, J.D.: Virgil’s Gaze. Nation and Poetry in the Aeneid, Princeton 2007
  • Schauer, Markus: Aeneas dux in Vergils Aeneis: eine literarische Fiktion in augusteischer Zeit (Zetemata 128), München 2007
  • Schmitzer, Ulrich: Das Abendland braucht keinen Vater mehr. Vergils Aeneis auf dem Weg in die Vergessenheit, in: Aleida Assmann (Hg.): Vergessene Texte der Weltliteratur, Konstanz 2004, S. 235-263; online bei Propyleum-DOK
  • Smith, R. Alden: Vergil, Dichter der Römer, aus d. Englischen übersetzt von Cornelius Hartz, Darmstadt 2012 (engl. Originalausgabe 2011)
  • Suerbaum, Werner: Vergils „Aeneis“. Epos zwischen Geschichte und Gegenwart, Stuttgart 1999
  • Wlosok, Antonie: Vergil als Theologe: Iuppiter – pater omnipotens, in: Gymnasium 90.1/2 (1983), S. 187-202
  • Wlosok, Antonie: Freiheit und Gebundenheit der augusteischen Dichter, in: Rheinisches Museum 143 (2000), S. 75-88, auch online bei der Universitätsbibliothek Köln.
  • Wulfram, Hartmut: Descriptio ancilla narrationis. Aeneas besichtigt Karthago (Vergil, Aeneis 1,418-493), in: Rheinisches Museum 152 (2009), S. 15-48, auch online bei der Universitätsbibliothek Köln.

C.3. Sekundärliteratur zum 2. Buch

  • Conington, John : P. Vergili Maronis Opera. The works of Virgil, with a Commentary by John Conington, M.A. Late Corpus Professor of Latin in the University of Oxford. London 1876. Dieser Aeneiskommentar ist vollständig im Perseus-Projekt vertreten.
  • Dodds, Eric R.: Die Griechen und das Irrationale, 2. unveränd. Aufl., Darmstadt 1991
    [Ersterscheinung: The Greeks And The Irrational, London 1951]
  • Horsfall, Nicholas: Aeneid 2. A Commentary, Leiden/Boston 2008

C.4. Sekundärliteratur Zum 6. Buch

  • Austin, Roland Gregory: P. Vergili Maronis Aeneidos, liber sextus: with a commentary, Oxford 1977
  • Berry, Dominic: The Criminals in Virgil's Tartarus: Contemporary Allusions in Aeneid 6. 621-624, in: Classical Quarterly 42 (2.1992), S. 416-420
  • Cancik, Hubert: Der Eingang in die Unterwelt. Ein religionswissenschaftlicher Versuch zu Vergil, Aeneis 6, 236-272, in: Der Altsprachliche Unterricht 23 (2.1980), S. 55-69
  • Korfmacher, William Charles: Vergil, Spokesman for the Augustan Reforms, The Classical Journal, Vol. 51, No. 7 (Apr., 1956), S. 329-334
  • Möllendorff, Peter v.: Aeneas und Odysseus. Die ‚Tore des Schlafs‘ in Aen. 6,893-99, in: J. P. Schwindt (Hg.), Zwischen Tradition und Innovation. Poetische Verfahren im Spannungsfeld Klassischer und Neuerer Literatur und Literaturwissenschaft, München/Leipzig 2000, 43-66
  • Norden, Eduard: P. Vergilius Maro: Aeneis Buch VI, 2. Aufl. Leipzig / Berlin 1916 u.ö. (zuletzt Stuttgart [Teubner] 1984/1995)
  • Shackleton Bailey, D.R.: Tu Marcellus eris, in : Harvard Studies in Classical Philology 90 (1986), S. 199-205
  • Vielberg, Meinolf: Omnia mutantur, nihil interit ? Virgil's Katabasis and the Ideas of the Hereafter in Ovid's Metamorphoses, in: Tobias Nicklas et.al. (Hgg.): Other Worlds and Their Relation to This World. Early Jewish and Ancient Christian Traditions (Supplements to the Journal for the study of Judaism. 143.), Leiden/New York 2010, S. 169-188

D. Rezeption

  • Döpp, Siegmar: Vergilrezeption in der ovidischen ‚Aeneis’, in: Rheinisches Museum 134 (1991), S. 327 – 346, auch online verfügbar: Universitätsbibliothek Köln
  • Kolter, Claudia; Die Einstellung vorkonstantinischer Apologeten zum römischen Staat am Beispiel der römischen Frühzeit; Aachen 2008. Kostenfrei verfügbare Online-Dissertation, URN: urn:nbn:de:hbz:82-opus-25980
    [Thematischer Bezug: Die Rezeption vieler römischer Mythen, darunter auch der Mythen der Aeneis, bei den frühchristlichen Autoren]
  • Suerbaum, Werner: Handbuch der illustrierten Vergil-Ausgaben 1502-1840. Geschichte, Typologie, Zyklen und kommentierter Katalog der Holzschnitte und Kupferstiche zur Aeneis ina Alten Drucken. Mit besonderer Berücksichtigung der Bestände der Staatsbibliothek München..., Hildesheim etc.  2008
  • Suerbaum, Werner: Vergils Aeneis. Beiträge zu ihrer Rezeption in Geschichte und Gegenwart, Bamberg 1981
  • Ziolkowski, Jan M./Michael C. J. Putnam (Hgg.): The Virgilian tradition: the first fifteen hundred years, New Haven/London 2008
    [Auszüge hieraus bei Google Books]

Diese Romane befassen sich mit der Biographie Vergils bzw. des Kaisers Augustus:

  • Hermann Broch: Der Tod des Vergil, Frankfurt am Main 2007 (Erstausgabe New York 1945)
  • John Williams, Augustus, München 2016 (Erstausgabe 1971)
  • Philipp Vandenberg: Klatscht Beifall, wenn das Stück gut war. Die geheimen Tagebücher des göttlichen Augustus, Gütersloh 1988

E. Lexikonartikel

  • Suerbaum, Werner, Artikel Vergilius, in: Der Neue Pauly, Bd. 12,2, Sp. 42-60
  • Laird, Andrew: Artikel Vergil, in: Der Neue Pauly, Supplement 7: Die Rezeption der antiken Literatur (2010), Sp. 1108-1130
  • Kröner, Hans-Otto: Artikel Vergil, in: Oliver Schütze (Hg.): Lexikon antiker Autoren, Stuttgart 1997, S. 742-750
  • Artikel Vergil, in: John Roberts (Hg.): The Oxford Dictionary of the Classical World, Oxford 2007
  • Fowler, Don/Fowler, Peta: Artikel Vergil, in: The Oxford Classical Dictionary, Oxford 2009
  • Für eine Einführung siehe auch den Wikipedia-Artikel über die Aeneis.