Informationen und Materialien zum Fach Biologie in allen Schulformen und für alle Schulstufen

Zellbiologie und Genetik

Unterrichtsmaterialien Biologie Sek. 1

Der Bildungsplan 2016 sieht in der Standardstufe 9/10 (Gymnasium) bzw. 10 (Sek 1) das Thema Genetik vor. Dabei soll ein grundlegendes Verständnis zur Speicherung von Erbinformationen, zur Weitergabe von Erbinformationen (einfache Erbgänge) und zur Veränderung von Erbinformationen (Mutationen) erreicht werden.  

Dieses Ziel sollte ausgehend von zellbiologischen Grundlagen anvisiert werden. Dabei wird ein Verständnis der Vererbungsmechanismen aus der "Biologie des Zellkerns" heraus entwickelt. Am Anfang der Auseinandersetzung stehen die Chromosomen im Zellkern (Teil 1), sowie die grundlegenden Prozesse der Zellteilung (mit Mitose) zur Erzeugung erbgleicher Zellen (Teil 2). Die Vererbungsregeln werden aus dem Prozess der Reduktionsteilung (Meiose) abgeleitet und eingeübt (Teil 3). Ursachen für Mutationen, genetische Beratung und die Rolle der Umwelt bei der Ausprägung komplexer Merkmale bilden den Abschluss (Teil 4).

Zellbiologische Grundlagen

Chromosomen, Mitose, Meiose


Zum Thema "Genetik" gibt es vom Landesinstitut für Schulentwicklung ein Angebot zum Inhaltsfeld "DNA als Träger der Erbinformation", "Mutationen" und "Einsatzmöglichkeiten der Gentechnik". 

Dieses Angebot umfasst differenzierte Lernmaterialien zu dem Inhaltsfeld in den Niveaustufen G, M, E (siehe gemeinsamer Bildungsplan Sekundarstufe I) sowie Vorschläge für Kompetenzraster und Lernwegelisten in der Standardstufe 10. 

Wenn Sie sich für die Arbeit mit Kompetenzrastern und Lernwegelisten interessieren (insbesondere Gemeinschaftsschulen), finden Sie hier die Grundlagen zu dieser Arbeitsweise sowie die Handreichungen zu den oben genannten Inhaltsfeldern.