26.02.2021 Lernzirkel
22.02.2021 Amphibien

Informationen und Materialien zum Fach Biologie in allen Schulformen und für alle Schulstufen


Der Fadenmolch Lissotriton helveticus

Fadenmolchmännchen mit Schwimmhäuten
Männchen mit Schwimmhäuten

Fadenmolch (Triturus helveticus)
Fadenmolch

Ein kleiner Molch: die Männchen werden zwischen 6,5 und 8,5 cm und die Weibchen zwischen 7,5-9,5 cm groß.

Männchen und Weibchen weisen einen Schwanzfaden auf. Bei den Männchen endet der Schwanz stumpf und daran setzt ein bis zu 8 mm langer Schwanzfaden an. Beim Weibchen endet der Schwanz spitz und der Schwanzfaden wird nur maximal 3 mm lang.

Der Bauch ist gefleckt, wobei die Bauchmitte und die Kehle oft ungefleckt bleibt. Bei den Weibchen Bauch meistens ungefleckt. Auf der Kopfoberseite 3 Längsfurchen und beiderseits der Rückenmitte verläuft je eine Rückendrüsenleiste, so dass v.a. beim Männchen der Körperquerschnitt rechteckig erscheint.

Männchen haben außerdem dunkle Schwimmhäute an den Hinterfüßen.

Fadenmolchmännchen mit Schwanzfaden
Männchen mit Schwanzfaden