Trainingskurs zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung zum Graecum (inhaltliche Fragen)

Die interaktive Übung beinhaltet Fragen, wie sie häufig in der mündlichen Prüfung zum Graecum gestellt werden bzw. gestellt werden könnten – natürlich immer im Zusammenhang mit der Übersetzung eines Originaltextes aus einem Werk Platons oder Xenophons.

VorerschließungÜbersetzung und Paraphrase eines griechischen Textes sind in dieser Übung nicht berücksichtigt.
Es handelt sich um keine verbindliche und keine umfassende Zusammenstellung möglicher inhaltlicher Fragen!

Die Fragen beschränken sich auf die „erforderlichen Kennnisse aus den Bereichen griechische Politik, Geschichte, Philosophie und Literatur“, wie sie in der gültigen Vereinbarung der KMK-Konferenz von 2005 genannt werden. Denn diese Kenntnisse sind erforderlich für die „Fähigkeit, […] griechische Originaltexte […] in Inhalt, Aufbau und Aussage zu erfassen“ und „eine vertiefende Interpretation“ des griechischen Originaltextes vorzunehmen.

Darüber hinaus haben alle Fragen auch Bezug zum Bildungsplan der Klassen 8/9/10, insbesondere:

  • 3.1.4: Texte und Literatur „(15) das Entstehen einer philosophischen Reflexions- und Fragehaltung am Beispiel des sokratischen Philosophierens beschreiben"
  • 3.1.5: Antike Kultur (Aufgrund der vielfältigen Bezüge wird hier auf eine Aufzählung im Einzelnen verzichtet.)

Hinweise zum Üben:
- Wähle am besten die Darstellung im Vollbild (Pfeilsymbol oben links.
ACHTUNG: Die Hilfetipps lassen sich im Vollbildmodus nicht anzeigen – Hinweise in der Übung beachten!
- ‚Klick dich' nicht einfach nur ‚durch' die Fragen, sondern lies aufmerksam die Rückmeldungen beim Anzeigen der Lösungen.
- Notiere dir wichtige Daten, Namen und Informationen, zum Beispiel auf Karteikarten, um sie später zu wiederholen und dir dauerhaft einzuprägen.
- Sinnvollerweise solltest du die umfangreiche Übung mehrfach und in Etappen absolvieren.


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.