Italienische Sprachzertifikate

Zertifizierung durch das Abitur

Schülerinnen und Schüler, die seit der 8. Klasse Italienischunterricht erhalten und in der Kursstufe Italienisch als vierstündiges Neigungsfach bzw. ab dem Schuljahr 2019/20 als fünfstündiges Basisfach belegen, wird im Abiturzeugnis das Sprachniveau B2 entsprechend dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) bescheinigt. Schülerinnen und Schüler, die Italienisch als spätbeginnende Fremdsprache an Berufsschulen in Baden-Württemberg erlernen, können das Sprachniveau B1 erreichen.

Warum externe Zertifikate?

Sollten Schüler daran interessiert sein, zusätzlich zu dieser Bescheinigung im Zeugnis eine Zusatzqualifikation vorweisen zu wollen, bietet es sich an, an einer außerschulischen Prüfung teilzunehmen, um ein Sprachzertifikat entsprechend ihrer Kompetenz zu erlangen. International anerkannte Sprachzertifikate können im Schülerportfolio eine sinnvolle Ergänzung zum Abiturzeugnis darstellen.
Im universitären Bereich können Sprachzertifikate als Nachweis für die Fremdsprachenkenntnisse eines Bewerbers dienen und somit von Vorteil für die Zulassung sein. Für das Studium an einer italienischen Universität wird das Niveau B2 benötigt. Ebenso sind sie in der Berufswelt eine besonders attraktive Zusatzqualifikation für Bewerbungen um einen Praktikumsplatz oder um eine Ausbildungs- oder Arbeitsstelle. Durch die Bedeutung des Italienischen als Sprache eines unserer wichtigsten Partner im europäischen Kontext kann ein Bewerber mit einem Sprachdiplom im Berufsleben konkurrenzfähig und flexibel bleiben – nicht nur im italienischsprachigen Ausland.
Die Prüfungen werden von offiziellen Prüfungsstellen durchgeführt. Hierfür muss der Prüfling eine sichere Beherrschung der kommunikativen Fertigkeiten (Hörverstehen, Leseverstehen, schriftlicher Ausdruck und mündlicher Ausdruck) und der sprachlichen Mittel (Grammatik, Wortschatz, Aussprache) im angestrebten Niveau (GER) nachweisen.

Folgende Sprachzertifikate werden für Italienisch angeboten:

CILS – Certificazione di Italiano come Lingua Straniera

CILS ist ein Zertifikat, das von der Università per Stranieri di Siena ausgestellt wird. Es werden alle Niveaustufen von A1 bis C2 angeboten. Die Prüfung besteht aus 4 Teilen: Leseverstehen, Textproduktion, Hörverstehen und Sprechen.

Jedes Jahr gibt es zwei Prüfungstermine, im Juni und Dezember. Die Prüfungen zur Zertifizierung können auch am Istituto Italiano di Cultura in Stuttgart abgelegt werden. Das Kulturinstitut bietet dazu auch entsprechende Vorbereitungskurse an, z.T. sogar an den Schulen.

Weitere Informationen zu den Prüfungsmodalitäten und Musteraufgaben finden Sie auf der folgenden Seite:

CILS (offizielle Webseite der Università per stranieri di Siena)

Materiali (Beispielaufgaben aus vergangenen Prüfungen)

CELI - Certificati di Lingua Italiana

CELI ist ein Zertifikat, das von der Università per Stranieri di Perugia ausgestellt wird. Es werden alle Niveaustufen von A1 bis C2 angeboten. Die Prüfung besteht aus 4 Teilen: Leseverstehen, Textproduktion, Hörverstehen und Sprechen. Neben dem regulären CELI gibt es auch eine Prüfung speziell für Jugendliche, das CELI a (Certificati di lingua italiana per adolescenti).

Jedes Jahr gibt es zwei Prüfungstermine, im Juni und November.

Weitere Informationen zu den Prüfungsmodalitäten und Musteraufgaben finden Sie auf den folgenden Seiten:

CELI (offizielle Webseite der Università per Stranieri di Perugia)

CELIa (Certificati di Lingua Italiana per adolescenti)

PLIDA – Progetto Lingua Italiana Dante Alighieri

PLIDA ist ein Zertifikat, das von der Società Dante Alighieri di Firenze ausgestellt wird. Es werden alle Niveaustufen von A1 bis C2 angeboten. Die Prüfung besteht aus 4 Teilen: Leseverstehen, Textproduktion, Hörverstehen und Sprechen. Für Jugendliche gibt es die thematisch speziell auf die Altersgruppe zugeschnittene Prüfung PLIDA Juniores.

Jedes Jahr gibt es zwei Prüfungstermine, im Mai und November.

Weitere Informationen zu den Prüfungsmodalitäten und Musteraufgaben finden Sie auf der folgenden Seite:

PLIDA (offizielle Webseite der Società Dante Alighieri di Firenze)

IT – Certificazione Italiano

IT ist ein Zertifikat, das von der Università di Roma Tre ausgestellt wird. Es werden 5 Niveaustufen von A1 bis B und C2 angeboten. Die Prüfung umfasst neben Leseverstehen, Textproduktion und Hörverstehen erst ab dem Niveau B1 auch das freie Sprechen. Für Jugendliche gibt es die thematisch speziell auf die Altersgruppe zugeschnittene Prüfung PLIDA Juniores.

Weitere Informationen zu den Prüfungsmodalitäten und Musteraufgaben finden Sie auf der folgenden Seite:

IT (offizielle Webseite der Università Roma TRE)

telc - The European Language Certificates

Die europäischen Sprachenzertifikate telc bieten standardisierte Sprachprüfungen in zehn Sprachen. Die gemeinnützige telc GmbH arbeitet mit verschiedenen Institutionen zusammen, unter anderem mit dem Auswärtigen Amt, und ist ein Tochterunternehmen des Deutschen Volkshochschul-Verbands e. V. Angeboten werden die Italienischprüfungen in den Niveaustufen A1 bis B2. In jeder Niveaustufe kann auch eine Schülerprüfung abgelegt werden.

telc (offizielle Webseite)