Fachübergreifend digital

Hier finden Sie Ideen, wie digitale Tools themenunabhängig eingesetzt werden können, um Lernen und Lehren zu verbessern. Fortlaufend werden neue Themen ergänzt.

H5P

H5P ist ein digitaler Werkzeugkasten, mit dem es möglich ist, interaktive Lerninhalte schnell, relativ einfach und in zeitgemäßem Design zu erstellen. Da es sich bei H5P um Open Source Software handelt, ist die Nutzung kostenfrei. Bei der Entwicklung von H5P wurde Wert auf eine intuitive und einfache Erstellung von Lerninhalten gelegt. 

Mittlerweile steht eine breite Palette an ca. 40 verschiedenen interaktiven „Inhaltstypen“ zur Verfügung wie z.B. interaktive Videos, Tests, Lückentexte oder Kreuzworträtsel. Somit eignet sich der Einsatz von H5P in der Einführungs-, Erarbeitungs-, Vertiefungs- und Konsolidierungsphase des Unterrichts.

Infotext H5P

Clips

Didaktisch besonders wertvoll ist es, wenn Schülerinnen und Schüler selbst Erklärvideos produzieren. Durch das eigene Erstellen von Erklärvideos wenden die Lernenden ihr erworbenes Wissen an und festigen es durch das Verbalisieren bei der Videoerstellung für die Mitschülerinnen und Mitschüler. Außerdem lernen sie, die wesentlichen Inhalte prägnant und verständlich darzustellen. Neben fachlichen Aspekten wird die Medienkompetenz der Lernenden gefördert. Außerdem haben viele Lernende Freude an dieser Aufgabe, da sie Medien ihrer Lebenswelt nutzen dürfen und so einen neuen Zugang zum Thema erhalten.
Erklärvideos aus Schülerhand eigenen sich zum Beispiel zur Wiederholung eines Unterrichtsthemas, oder zur Erstellung von Musterlösungen für - auch von Lernenden selbst entwickelte - Übungsaufgaben, aber auch für kreative Projektthemen.
Mit der Apple App Clips ist es möglich, mit dem iPhone oder dem iPad schnell und einfach kurze Erklärvideos zu erstellen, z. B. auch aus einzelnen Fotos oder einem Tafelbild bzw. einem Schaubild.

Anleitung Apple Clips
Link zu einem Erklärvideo zu Apple Clips

Socrative

Ein einfaches digitales Werkzeug, mit dem eine Lehrkraft in Echtzeit einen Überblick über den Lernstand der Klasse und der einzelnen Lernenden bekommen kann, ist Socrative. Nach einem Impuls oder einer Selbstlernphase kann ein Quiz gestartet werden, das die Lernenden selbstständig am digitalen Endgerät (am Smartphone möglich) bearbeiten. Die Lehrperson sieht "live", wer welche Antworten eingibt (Achtung, nicht mit Klarnamen arbeiten!), und kann anschließend z. B. auf häufig falsch bearbeitete Fragen nochmals eingehen. Die Lernenden erhalten sofort eine Rückmeldung über ihren Kenntnisstand.
Besonders praktisch ist die Möglichkeit, ein Socrative-Quiz anderen Lehrkräften zur Verfügung zu stellen: Hierfür genügt ein Link, den man zur Verfügung stellt. Wer den Link erhält, kann dieses Quiz einfach durch Anklicken des Links in seine Socrative Quiz-Sammlung integrieren. Weitere Möglichkeiten und Informationen in diesem Infotext Socrative.
Das BWL digit@l - Team stellt in dieser Liste einige Socrative-Quiz zur Verfügung, die Sie - sofern Sie einen Socrative-Account haben - individuell nutzen können.

ONCOO

Mit ONCOO werden verschiedene digitale Werkzeuge browserbasiert angeboten, die den Unterricht in unterschiedlichen Phasen unterstützen können. Dabei ist ein Einsatz in Erarbeitungs-, Vertiefungs-, Reflexions- oder auch Evaluationsphasen möglich. Darüber hinaus unterstützt ONCOO die Organisation von kooperativen Lernformen im Unterricht.
Mehr dazu in diesem Infotext ONCOO.

Classroomscreen

Die browserbasierte Anwendung Classroomscreen eröffnet einen unkomplizierten Einstieg in die Arbeit mit einer digitalen Tafel. Eine Reihe von leicht zu erschließenden Funktionen bietet auf einfache Weise die Möglichkeit, das eigene Unterrichtsgeschehen zu lenken. Mehr dazu in diesem  Infotext Classroomscreen.

QWIQR

Individuelles Lehrer-Schüler-Feedback mit QWIQR: Mit der browserbasierten Anwendung QWIQR (https://qwiqr.education) können Lehrende ihren Lernenden in der kostenfreien Version u.a. ein Audio-Feedback geben. Dabei klebt die Lehrkraft einen vorgegebenen QR-Code beispielsweise auf eine Klassenarbeit, scannt den Code mit einem QR-Code-Scanner und folgt einem Link. Im nächsten Schritt wird die Lehrkraft aufgefordert ein Sprachaufnahme zu machen und diese nach Fertigstellung abzuspeichern. Scannen die Lernenden ihre individuellen QR-Codes, erhalten sie automatisch Zugriff auf die entsprechende Aufnahme. 
Achten Sie darauf, dass aus Datenschutzgründen keinen personenbezogenen Daten wie Schülername vorkommen.
Datenschutzinformationen zu QWIQR

Learning Snacks

Inhalte erarbeiten und üben mit Learning Snacks: Learning Snacks sind kurze Sequenzen, die im Stil eines Chats dargestellt werden. Dabei können Lerninhalte schrittweise mit Textbausteinen erklärt und durch das Einfügen von Bildern oder Videos zusätzlich unterstützt werden. Außerdem können Fragen in Form von Multiple Choice gestellt und ggf. Hilfen integriert werden. Die Schülerinnen und Schüler können den Chat erst nach erfolgreicher Beantwortung der Fragen fortsetzen.
Learning Snacks können sowohl im Präsenz- als auch im Fernunterricht eingesetzt werden. Learning Snacks ist eine browserbasierte Anwendung und somit unabhängig vom Betriebssystem nutzbar. Lernende öffnen einen Learning Snack über einen Link oder QR-Code und können den Snack in ihrem eigenen Tempo mit ihrem Smartphone, Tablet oder PC bearbeiten. Im Fernunterricht können Lerninhalte zeit- und ortsunabhängig zur Verfügung gestellt werden. Learning Snacks eignen sich sowohl zur Erarbeitung neuer Themen als auch zur Übung und Wiederholung.
Unter www.learningsnacks.de können Lehrkräfte nach kostenloser Registrierung in den vorhandenen Learning Snacks nach bereits erstellten Snacks suchen oder eigene Snacks erstellen. Eine Registrierung oder Anmeldung von Schülerinnen und Schülern ist nicht nötig. Auch Schülerinnen und Schüler können eigene Learning Snacks erstellen, die dann von der Lehrkraft mit der Klasse geteilt werden können. Dazu kann die Lehrkraft unkompliziert ein Learning Snack - Klassenzimmer im Lehreraccount erstellen. Die Funktionsweise und die meisten Funktionen der Learning Snacks-Seite werden in den FAQs der Learning Snack-Seite erklärt.

 

 

 

 


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.