12.04.2024 Pflanzen
08.04.2024 Wirbeltiere
26.05.2023 Biologie

Informationen und Materialien zum Fach Biologie in allen Schulformen und für alle Schulstufen

Zentrale Lehrerfortbildung 2009

Ökosystem Bach - Biodiversität und evolutive Anpassung

Das Schickhardt-Gymnasium in Stuttgart und das Maria-von-Linden Gymnasium in Calw sind die ersten beiden Stützpunktschulen des Projektes „BiodivA - Biodiversität und evolutive Anpassung“ in Baden-Württemberg. Ihr Aufbau wird von der Robert Bosch Stiftung Stuttgart finanziell unterstützt. Ziel der Stützpunktschulen ist, durch Vernetzung mit Wissenschaftlern der Universitäten Hohenheim und Tübingen ein Kompetenz- und Wissenstransfer an Schüler und Lehrer an Gymnasien und eine nachhaltige Verbesserung des naturwissenschaftlichen Unterrichts zu gewährleisten. Der besondere Schwerpunkt von BiodivA liegt auf dem experimentellen Arbeiten mit verschiedenen Organismen in ihren Lebensräumen Vorort. Für die Untersuchung der Artenvielfalt sind Bestimmungsübungen Voraussetzung. Schüler, Lehrer und Wissenschaftler arbeiten dabei gemeinsam an ausgewählten Fragestellungen.

Im April 2009 findet die erste zentrale Lehrerfortbildung an 2 Tagen mit Vortortuntersuchungen des Projekts Ökosystem Bach innerhalb von BiodivA statt.

Termine, Ort und Inhalte

Montag, 6. April 2009, 10.00 - 18.00 Uhr

  • Das Projekt BiodivA
  • Exkursion an die Enz
  • Bestimmungsübungen an Wirbellosen im Bach mit einem Bestimmungsschlüssel
  • Biologische Gewässergütebestimmung


Dienstag, 7. April 2009 , 08.30 - 17.00 Uhr

  • Evolutive Anpassung
    • Atmung unter Wasser
    • Leben in der Strömung
    • Vertiefende Betrachtung am Präparat
  • Experimente
    • Das Verniersystem
  • Experimente für den Unterricht:
    • Leben in der Strömung
    • Atmung unter Wasser

Leitung:

StD Martin Rausch, Schickhardt-Gymnasium, Stuttgart
StD Walter Bogner, Maria-von-Linden-Gymnasium, Calw

Referenten:

Prof. Dr. Gemballa
OStR Gerd Weitbrecht
Mosdzien, Markus, Umweltbeauftragter der Stadt Calw

Quellen

Wasserrahmenrichtlinie - Bericht zur Bestandsaufnahme BG Neckar