Le slam - qu'est-ce que c'est?

 Définition

  • Die Geschichte des Slam bei S. Ardilly. S. auch die kurze Geschichte des Slam in der der Zeitschrift "Le Français dans le Monde" Nr. 345, S. 27.
  • Eine übersicht über die étymologie des Wortes "slam", über Geschichte, Regeln für Slam-Auftritte und kritische Betrachtungen bei Wikipédia
  • "Attentat verbal", eine sprachlich anspruchsvolle Erklärung des Slam in Form eines Slam von Grand Corps Malade
  • Film documentaire: "Slam, ce qui nous brûle" (un voyage dans la scène slam française, 59 minutes, 2007) et la fiche pédagogique de TV5monde

Le slam en cours de français

  • Fiche pédagogique (rfi) "Slamer les mots en classe" und Video mit einem Ausschnitt aus dem Theaterstück "KO": 

    Introduire le thème du slam, Comprendre un monologue slamé, Comprendre les spécificités de la langue orale et de la langue poétique, Créer un slam « entre les langues »

  • Les 10 commandements du slameur

Deux grands slameurs

Grand Corps Malade

Sein Künstlername erinnert an seinem Unfall 1997, seit welchem er auf einer Krücke angewiesen ist. Fabien Marsaud, so sein richtiger Name, ist wahrscheinlich der berühmteste und produktivste "Slameur" der französischen Poetry-Slam-Szene: Er hat sieben Alben zwischen 2007 und 2020 und ein Buch (Patients 2012) veröffentlicht sowie zwei Filme gedreht: Patients (2017) und La vie scolaire (2019).

Abd Al Malik

Rapper, Dichter, Schriftsteller, Regisseur und Aktivist, Abd Al Malik gilt als einer der produktivsten und am meisten respektierten aktuellen Künstler Frankreichs. Sein Werk ist eine Art Brücke zwischen der „culture de la banlieue“ und der französischen literarischen Tradition. 

  •  Biographie
  • "Roméo et Juliette": In diesem "Slam" wird die für Abd Al Malik typische Mischung aus Hip-Hop und klassischer Literatur durch ein Duo mit der „grande dame“ des französischen Chansons, Juliette Gréco, personifiziert. Text und VideoUnterrichtssequenz für die Oberstufe.

 

 


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.