Animationen

Eine Sequenz aus 50 Einzelbildern (Screenshots aus NASA-World Wind) zeigt die Wolkenbildung, Zugbahn und Wassertemperatur, die beim Hurrikan Katrina im Jahr 2005 von verschiedenen Satelliten aufgenommen wurde.


interaktive Darstellung im Flash-Format

Web-GIS mit vielen verschiedenen Layern. Unter anderem: Die Erde bei Nacht

Die NASA stellt mit Worldview eine Sammlung von zoombaren Karten zur Verfügung, die teilweise auch in einer Zeitreihe abrufbar sind. Neben der bekannten Darstellung "Die Erde bei Nacht", lassen sich auch Layer mit Gefährdung durch Vulkane, Kohlenmonoxid-Gehalt und vieles andere mehr einblenden.

interaktive Zeitreihen

Mit der World of Change Serie zeigt die NASA wie sich die Erdoberfläche, die Ozeane, die Atmosphäre und die Sonne über die Zeit verändert haben. Einige Beispiele:

Aralsee

animierte Darstellung der aktuellen Veränderungen des Aralsees

 

Ozonloch über der Antarktis

animierte Darstellung der aktuellen Veränderungen des Ozonlochs über der Antarktis

 

Eisdecke der Arktis

animierte Darstellung der aktuellen Veränderungen der Eisdecke der Arktis

 

Weltkarten mit Zeitreihen

Die NASA stellt mit ihren Global Maps animierte Weltkarten zu verschiedenen Themen zur Verfügung. Dabei lassen sich zwei verschiedene Karten direkt miteinander vergleichen. Dazu wählt man eine Karte (z.B. Vegetation) aus und ergänzt unter den "Related Maps" eine weitere (z.B. Rainfall oder Fire).
Einzelne Bilder der Serien lassen sich in verschiedenen Formaten über den Link am Ende der jeweiligen Seite herunterladen.