Hier finden Sie Informationen zu den Bildungsplänen im Fach Geschichte, außerdem Unterrichtsmaterialien, Linksammlungen, Werkzeuge zur Eigenrecherche und Hinweise auf außerunterrichtliche Lernorte.

Urkunde über ein Darlehen von 500 Gramm Silber

Urkunde über ein Darlehen
Urkunde über ein Darlehen
Museum der Universität Tübingen (MUT) Alte Kulturen
Vergrößerung

ca. 2370 v. Chr.; 3,6 x 3,6 x 1,7 cm; Inv.-Nr. AOST 72

Dem Formular aus der altsumerischen Epoche zufolge handelt es sich bei diesem Text um eine Urkunde, in der ein Darlehen bezeugt wird. Der Kaufmann Puzur-mama hätte demnach an einen Mann mit Namen Ur-lumma eine Mine, also ein Pfund Silber verliehen. Für derlei Geschäfte genügte jedoch die schriftliche Fixierung des Vorganges nicht. Damit er rechtskräftig wurde, musste er vor Zeugen bestätigt werden, die in der ausgestellten Urkunde mit vollem Namen aufgeführt wurden. Da dem vorliegenden Text eine solche Zeugenliste fehlt, handelt es sich bei ihm sehr wahrscheinlich um eine bloße Schreibübung, mit der sich ein Nachwuchsjurist auf seine künftigen Aufgaben vorbereitete.

Übersetzung: „1 Mine Silber hat bei Ur-lumma, dem Sohn des Enlile, Puzur-mama, der Kaufmann, gut."


Vorwärts zum nächsten Objekt

Zur Hauptseite


Dieses Modul kam in Kooperation mit dem Museum der Universität Tübingen (MUT) Alte Kulturen zustande.