11.04.2021 transkription
05.03.2021 Ökologie

Informationen und Materialien zum Fach Biologie in allen Schulformen und für alle Schulstufen

 

Untersuchungen zum Sehfeld

  1. Vermiss den horizontalen und den vertikalen Öffnungswinkel des Gesichtsfeldes eines deiner Augen und einer Digitalkamera, bspw. deines Handys (Einheit Bogengrad °)
    1. Jeweils nur ein Auge!
    2. Einen Punkt geradeaus von dir fixieren!
    3. Die Hand von außerhalb des Gesichtsfeldes langsam in das Gesichtsfeld führen und notieren, ab welchem Ort du sie siehst.
  2. Miss die horizontale Auflösung deines Auges und deiner Kamera in Bogengrad °.
    1. Male auf einen Zettel zwei gerade Striche in einem Abstand von 1 mm.
    2. Male auf einen anderen Zettel ebenfalls diese beiden Striche, fülle jetzt aber mit der gleichen Farbe den Abstand aus.
    3. Der Versuchsperson werden zufällig die beiden Zettel gezeigt. Wenn sie sie unterscheiden kann, entfernt man sich von der Versuchsperson, bis sie sie nicht mehr unterscheiden kann.
    4. Das Ergebnis ist ein Abstand in Metern d. Gesucht ist der Öffnungswinkel für diese Strecke.
    5. Der Öffnungswinkel für diese Strecke in Bogengrad errechnet man in einem Dreisatz: Der Umfang des Kreises mit dem Radius d zu 360° ist 1 mm zu x.
  3. Vergleiche eine Digitalkamera mit dem menschlichen Auge: Anzahl der Bildpunkte, rechnerische horizontale Auflösung, effektive Auflösung, lichtempfindlicher Sensor, Entfernungseinstellung und mind. ein weiterer Aspekt.
    1. Vergleich in einer Tabelle.
    2. In der Kamera ist die Anzahl der Bildpunkte gleich der Anzahl der Pixel.
    3. Die rechnerische horizontale Auflösung errechnest du aus dem horizontalen Öffnungswinkel geteilt durch die Anzahl der Bildpunkte auf einer horizontalen Linie durch die lichtempfindliche Fläche (im Auge die Netzhaut, in der Kamera der Sensor).
  4. Miss den Winkel zwischen deinem Ort schärfsten Sehens und deinem Blinden Fleck.
    1. Zeichne auf einen Zettel nebeneinander zwei kleine Kreuze in einem Abstand von 20 cm.
    2. Fixiere das eine Kreuz und bewege den Zettelauf dein Auge zu und entferne es wieder.
    3. Wenn das andere Kreuz verschwindet, hast du den Blinden Fleck gefunden. Miss den Winkel zwischen dem einen Kreuz, dem Auge und dem anderen Kreuz.
    4. Wenn das andere Kreuz nicht verschwindet, fixiere das andere Kreuz und beobachte so wie oben, wann das erste Kreuz verschwindet.
  5. Miss die Gesichtsfelder für Schwarz, Blau, Grün und Rot.
    1. Markiere dafür die Mitte einer Längsseite eines DIN A3 Blatts mit einem Stift.
    2. Ziehe nun einen Halbkreis um diesen Mittelpunkt, so dass dieser die gegenüberliegnde Mitte der andere Längsseite gerade berührt.
    3. Lege nun das DIN A3 Blatt mit der Fläche parallel zur Tischoberfläche und positioniere das Auge an die Mitte der ersten Längsseite.
    4. Fixiere die Mitte der zweiten Längsseite.
    5. Teste das Gesichtsfeld mit farbigen Papierschnipseln auf dem Halbkreis und notiere den Winkel von der Fixierichtung.
    6. Übertrage deine Ergebnisse auf eine Gerade in dein Heft.