26.01.2020 Selektionstheorie
13.12.2019 Evolution

Informationen und Materialien zum Fach Biologie in allen Schulformen und für alle Schulstufen


Nahrungserwerb in einem Bach

1. Erstelle eine Liste der verschiedenen Nahrungsquellen für Tiere in einem Bach.


Nahrungsquelle für Tiere in einem Bach
1. Falllaub im Herbst
2. Planktische Algen
3. Algenbewuchs auf Steinen
4. Andere Tiere
5. Lockerer Detritus


2. Entwirf Organe (mit Skizze) für das Fangen/Sammeln von mindestens 2 dieser Nahrungsquellen.


Nahrungsquelle Beschreibung der Organe mit Skizze
1. Falllaub Bspw. Kräftige Kiefer
2. Planktische Algen Bspw. Reusenartige Fächer am Kopf, an den Beinen
3. Algenbewuchs auf Steinen Bspw. Scheren an den Beinen
4. Andere Tiere Bspw. Dolchartige Kiefer
5. Lockerer Detritus Bspw. Besen und Kämme um den Mund herum

3. Untersuche mindestens 2 Arten von Wirbellosen mit dem Binokular.

Jeweils jeweils eine Skizze der Organe anfertigen, die mit dem Nahrungserwerb zusammenhängen. Informiere dich über die Nahrungsquellen dieser 2 untersuchten Wirbellosen aus der Literatur und ergänze die Tabelle.


Name des Tieres Skizze der Organe, die mit dem Nahrungserwerb zusammenhängen Nahrungsquelle(n)
1. Flohkrebse Mundwerkzeuge
Falllaub
2. Kriebelmückenlarven Reusenartige Fächer am Kopf Planktische Algen
3.
Algenbewuchs auf Steinen
4.

Andere Tiere

4. Stelle eine Nahrungskette auf.

Zwei Startpunkte: Detritus (tote organische Stoffe) und Algen und vier Konsumententypen. Schreibe für jeden Konsumententyp ein konkretes Beispiel dazu.

Nahrungsangebot tote organische Stoffe, z.B. Falllaub lebende autotrophe Organismen, z.B. Algenrasen
Primärkonsumenten Detritusfresser und Zerkleinerer, z.B. Gammarus Phytophage, z.B. Weidegänger, Larven der Eintagsfliege Heptagenia
Sekundärkonsumenten Räuber, z. B. Larven der Schlammfliege Sialis
Tertiärkonsumenten Räuber, z.B. Forellen