NANU?! - Neues aus dem naturwissenschaftlichen Unterricht.

Ein Wettbewerb für Realschulen

Der Wettbewerb richtet sich exklusiv an Realschüler und ist eine lnitiative des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport unter der Schirmherrschaft der Ministerin Dr. Susanne Eisenmann zur Stärkung des naturwissenschaftlich-technischen Unterrichts an den Realschulen in Baden-Württemberg.

Ziel des Wettbewerbes ist es, Freude und Spass an naturwissenschaftlichen Fragestellungen und Arbeitsweisen zu fördern.

Gruppen von mindestens acht SchülerInnen der Klassen 5-10 können mit Projekten aus dem naturwissenschaftlich-technischen und gesellschafts- und kulturwissenschaftlichen Bereich teilnehmen.

Das Projekt behandelt eine zentrale Forschungsfrage aus den Bereichen Biologie, Naturphänomene und Technik (BNT), Chemie, Biologie, Physik, Naturwissenschaftliches Arbeiten (NWA) oder Technik und muss im laufenden Schuljahr bearbeitet werden. Die Frage kann aus dem regulären Unterricht oder  aus Arbeitsgemeinschaften stammen. 

Natürlich winken den GewinnerInnen attraktive Preise.