Debattieren im Unterricht

 

Debatte
Bild: Pixabay

Schon lange gibt es "Jugend debattiert". "Eine Demokratie braucht Menschen, die kritische Fragen stellen. Menschen, die aufstehen, ihre Meinung sagen und sich mit den Meinungen anderer auseinandersetzen. Menschen, die zuhören und reden können. Menschen, die fair und sachlich debattieren. Deshalb kommt es darauf an, dass jeder schon in der Schule lernt, wie und wozu man debattiert, und regelmäßig übt, auch selbst zu debattieren." (Jugend debattiert)

Durch das Debattieren beziehen die Schüler*innen Stellung, lernen, Gründe zu nennen und ihre Kritik vorzutragen. Wenn man debattiert, muss man sich präzise ausdrücken können und muss einander genau zuhören. Man kann bereits in Klasse 5 mit dem Debattieren beginnen, wird es curricular weitergeführt, ist es Grundlage für die persönliche Entwicklung. Durch das Üben des Debattierens...

  • lernen die Schüler*innen und Schüler frei zu reden, was gerade im Hinblick auf mündliche Prüfungen wichtig ist.
  • finden sie einen eigenen Standpunkt und können diesen vertreten.
  • gewinnen sie Selbstvertrauen, ihre Meinung und Argumente zu vertreten.
  • können sie Dinge anschaulich und präzise auf den Punkt bringen.
  • lernen sie, sich gegenseitig aufmerksam zuzuhören, auf andere Meinungen einzugehen und gegensätzliche Meinungen auszuhalten.

Ziel der Debatte ist es, Mehrheiten für alternative Vorschläge oder Positionen zu gewinnen, dennoch kann das Debattieren auch der Vorbereitung der Erörterung dienen.

Vom Ablauf ist die Debatte streng geregelt: Sie...

  • ist zeitlich befristet
  • ist eine formal und methodisch zugespitzte Diskussion
  • zeigt unterschiedliche Positionen, deutlich herausgearbeitet
  • gibt die Möglichkeit, "gegensätzliche Meinungen zu äußern, zu vertreten und zu begründen, sie vergleichend gegenüberzustellen und durch eine Abstimmung eine formale Entscheidung herbeizuführen". (BpB)

 

Weiterführende Links:
  • Jugend debattiert
  • Frank Hielscher, Ansgar Kemmann, Tim Wagner: Debattieren als Mittel der Sprachförderung, Übungen, Arbeitsblätter, Redemittelkarten (PDF)
  • Kerncurriculum Jugend debattiert, (PDF)
  • Microcurriculum, "elementarisierte und komprimierte Fassung des Kerncurriculums" (PDF)
  • Präsentation "Argumentieren und Debattieren, Schwerpunkt Sprechen und Zuhören", ISB (PDF)
  • Erklärvideo "So funktioniert Jugend debattiert", YouTube, Jugend deabattiert
  • Debattieren als formalisierte Form der Diskussion, Aufgabenbeispiel mit Bewertungskriterien (Kl. 9, PDF)
  • Handreichung NL09, Landesinstitut für Schulentwicklung (seit 2019: Institut für Bildungsanalysen B.-W.): Argumentieren und Erörtern im Fach Deutsch, online als PDF verfügbar
  • Rezension zum Fachbuch „Praktische Rhetorik. Rede- und Gesprächstechniken in der Schule“ von Stephan Gora

 

 

 


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.