Aktuelle Veranstaltungen:

Aktuelle Fortbildungsangebote für Lehrerinnen und Lehrer in Baden-Württemberg:

FrancoMusiques 20/21:

Seit 2007 gibt es dieses Musikprojekt. Durch die Arbeit mit aktueller französischer Musik sollen deutsche Schüler für die französische Sprache und Kultur begeistert werden. Jedes Jahr können neue aktuelle französische Lieder und das dazu gehörende Material heruntergeladen werden. Im Schuljahr 2020/21 findet FrancoMusiques im Streaming statt. Die Playlist und Materialien findet man online.

Der Songschreiber-Wettbewerb findet leider nicht in diesem Jahr statt.

Francomics:

Der gemeinsam vom Deutsch-Französischen Institut Erlangen, dem Cornelsen-Verlag und dem Institut français Deutschland organisierte Francomics-Wettbewerb fand im Schuljahr 2019/2020 statt. Die Schüler der Sekundarstufe I aller Bundesländer konnten unter drei französischsprachigen Comics ihren Lieblingscomic auswählen und ihre Entscheidung in einem kurzen Video begründen. 

 Ab 2021 bieten wir Ihnen die Rubrik „Francomics - Bric à Brac. Sie finden dort zahlreiche Lehr- und Lernmaterialien, um sich mit dem Thema Comic im Schulunterricht zu befassen.

Der Prix des lycéens allemands:

Er findet wieder 2021 statt! Seit Beginn 2004 ermöglichte es der Prix des Lycéens Tausenden von Schülerinnen und Schülern, französische Jugendautoren zu treffen, ihre Eindrücke auf Französisch zu teilen und sich auf Französisch für ihr Lieblingsbuch zu entscheiden.

Für dieses Schuljahr 2020/2021 haben das lnstitut français Deutschland und der Ernst Klett Sprachenverlag, in Zusammenarbeit mit dem VdF (Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer), drei Jugendromane ausgewählt: Aigre-doux von Wiflried N’Sondé, Direct du cœur von Florence Medina und Même pas en rêve von Vivien Bessières. Ab 2021 debattieren Gymnasiasten in ganz Deutschland über ihren Lieblingsroman, um diesen als Gewinner auszuzeichnen – und das Ganze auf Französisch! 

Am 28.05.2021 fand die Bundesjury online statt - der Gewinner steht fest! Sehen Sie hier die Aufnahme der Preisverleihung 

Für das Jahr 2021/2022 bieten das Institut français Deutschland und Ernst Klett Sprachen mit der Unterstützung der VdF eine kreative Arbeit mit dem Gewinnerroman 2021 Aigre-Doux.

Phase 2 des Prix des lycéens allemands 2021 läuft noch bis Februar 2022. Also gleich loslegen, den Gewinnertitel Aigre-Doux lesen, Video erstellen und am Wettbewerb teilnehmen. 

Cinéfête 21/22 - Das Schulfilmfestival:

Cinéfête ist ein Jugendfilmfestival, das 2000 ins Leben gerufen wurde. Cinéfête zeigt jedes Jahr im Herbst eine Reihe französischsprachiger Filme in ganz Deutschland, die vor allem Schulklassen zugänglich gemacht werden.  Begleitmaterial kann heruntergeladen werden. 

 

 Der Veranstaltungskalender des Institut français Stuttgart bietet eine Übersicht über Veranstaltungen, Vorträge und Ausstellungen.

Ein Rückblick auf die19. Französischen Wochen Version 2020-2021, die von  September 2020 bis März 2021 veranstaltet wurden. Dabei fanden Konzerte, Ausstellungen und Vorträge statt. Die 20. Französischen Wochen finden vom 14.-27.03.2022 statt

 

Die französischen Filmtage (3.11.-10.11.2021): deutschlandweit online und im Kinosaal.

Der SCHÜLER*INNEN-KURZFILMWETTBEWERB wurde 2021  ausgesetzt. Es fand jedoch ein anderer sehr origineller Wettbewerb statt: der sich mit der aktuellen Situation auseinandersetzte und auch  auch für „Nicht-Schüler*innen“ offen war:  CORONA - Die berühmtesten Szenen der Filmgeschichte- Wie wären sie ausgegangen, hätten die Schauspieler*innen Masken getragen?

Die eingereichten Beiträge sind originell.

Lehrerfortbildungen:

Eine ausführliche Liste von online-Fortbildungen für Lehrer findet ebenfalls bei Institut français.

Konzert!!!!!!!! Thomas Dutronc, der Sohn von Françoise Hardy und Jacques Dutronc, zweier Chanson-Legenden, kommt am 14.11.21 nach Ludwigsburg und präsentiert neue und klassische Chansons.

 

 
Die Museen von Paris können virtuell in der Corona-Zeit besucht werden: Die Internetseiten von Parisinfo und Vivreparis bieten Links für den nächsten virtuellen Rundgang durch den Louvre oder andere Museen von Paris...
 

Das Goethe-Institut Paris organisiert in Zusammenarbeit mit dem französischen Bildungsministerium im Juli/August 2022 zweiwöchige Tandemseminare für Französischlehrer*innen, Lehrer*innen im bilingualen Sachfachunterricht und Referendar*innen. Ziel ist es, die Praxis in der französischen Sprache aufzufrischen und zu verbessern sowie die Kenntnisse der Landeskunde zu aktualisieren? 16 Lehrer*innen aus Deutschland und 16 Lehrer*innen aus Frankreich kommen  zusammen und tauschen zwei Wochen lang Erfahrungen, Methoden, Ideen aus. Außerdem stehen methodisch-didaktische Workshops, landeskundliche Exkursionen und kulturelle Veranstaltungen auf dem  Programm.
In Zusammenarbeit mit dem französischen Bildungsministerium organisiert das Goethe-Institut Paris folgende zweiwöchige Lehrerfortbildungen in Deutschland:

  • Berlin: Vom 01.08. bis 12.08.2022 am Institut français d’Allemagne, Berlin
  • Köln: Vom 11.07. bis 22.07.2022 am Institut français d’Allemagne, Köln

 

 

 


 

 

 

 

 

 



Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.