Rottenburg/Sumelocenna

Die ältesten Spuren des antiken Sumelocenna (heute Rottenburg am Neckar) gehen auf das 5. Jh. v. Chr. zurück. In römischer Zeit wurde Sumelocenna vermutlich nach 90 n. Chr. besiedelt. Unter dem Kaiser Marc Aurel wurde es Vorort einer civitas. Inschriftliche Funde weisen darauf hin, dass es hier eine kaiserliche Domänenverwaltung gab. (Quelle: Der Neue Pauly, Artikel Sumelocenna).

Karte von Rottenburg bei OpenStreetmap

Größere Karte anzeigen

Weitere Informationen im Internet

Hinweis für die Vorbereitung eines Referats

Dieses Buch über das antike Rottenburg:

Anita Gaubatz-Sattler: Svmelocenna (Sumelocenna). Geschichte und Topographie des römischen Rottenburg am Neckar nach den Befunden und Funden bis 1985 (Forschungen und Berichte zur Vor- und Frühgeschichte in Baden-Württemberg Band 71), Stuttgart 1999

kann z.B. per Fernleihe bestellt werden. Es bietet eine gute Grundlage für ein Referat (z.B. eine Gleichwertige Feststellung von Schülerleistungen, GFS) ab Klasse 9. Die Schülerinnen und Schüler sollten beachten, dass dieses Buch für Experten verfasst wurde, so dass eine kursorische Lektüre bzw. die gezielte Suche nach bestimmten Informationen etwa zur Siedlungsgeschichte nötig ist.

In der Nähe:

Auf der Übersichtskarte findet man Rottenburg im Planquadrat D3.


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.