15.09.2017 Fortbildungen
15.09.2017 Didaktik
14.09.2017 Exkursionsziele

Gartenbau

Fachportal Gartenbau

Fachportal Gartenbau

Sehr geehrte Benutzerinnen und Benutzer wir freuen uns, dass sie die Gartenbau-Seiten des Landesbildungsservers Baden-Württemberg besuchen. Die Seiten sind in erster Linie als Plattform zum Austausch von Ideen und Informationen für Lehrer an gartenbaulichen Berufsschulen konzipiert. Aber auch andere Besucher können hier Interessantes rund um den Gartenbau finden. Wir wünschen Ihnen dabei viel Spaß!

steinbruch

Um den hohen zeitlichen Aufwand zur Beschaffung und Aktualisierung von Informationen zu mindern und um den Austausch zwischen den Kollegen zu fördern, wurde im Auftrag des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg eine "Plattform für den Gartenbau" auf dem Landesbildungsserver Baden-Württemberg eingerichtet. Alle Kolleginnen und Kollegen haben so die Möglichkeit ihr eigenes Material einzubringen und natürlich auch das Material anderer Kolleginnen und Kollegen zu nutzen. Sie finden Muster für Arbeitsblätter, Folienvorlagen und andere Unterrichtsmaterialien, die von uns erfolgreichim Fachkunde-Unterricht eingesetzt werden. Diese sind aber natürlich jederzeit ergänzungs- und verbesserungsfähig.

Zentrale Lehrerfortbildung Baden-Württemberg

Vom 09. bis 11.11.2015 fand die letzte zentrale Gartenbaulehrerfortbildung an der Akademie in Esslingen statt.

Das Programm hatte den Schwerpunkt Individuelle Förderung und Kompetenzorientierter Unterricht im Gartenbau. Studiendirektor Thomas Hug, Fachberater und Abteilungsleiter Metall von der Gewerblichen und Hauswirtschaftlichen Schule in Horb, stellte zunächst Möglichkeiten des selbstorganiserten und kompetenzorientierten Lernens als Ansatz für individuelle Förderung im Fachkunde-Unterricht an der Berufsschule vor. In später folgenden Workshops hielten Erich Hiller, Unternehmer des Garten- und Landschaftsbaus aus Mötzingen, einen Vortrag zum Thema Teichbau und Prof. Dr. Karl Schockert einen Vortrag zu aktuellen Gewächshaus-Eindeckmaterialien.

Am zweiten Tag fand für Lehrer, die im Produktionsgartenbau unterrichten, eine Exkursion zum Betrieb Uhlig-Kakteen in Kernen-Rommelshausen statt. Parallel dazu gab es für Lehrer, die im Bereich Garten- und Landschaftsbau unterrichten, einen Vortrag und Übungen zu modernen Vermessungsgeräten im Garten- und Landschaftsbau durch Experten der Firma Fischinger und von Leica Geosystems.

Anschließend wurden nach einem Vortrag von Gerhard Foos von der Carl-Hofer-Schule in Karlsruhe Kompetenzraster und Unterrichtsszenarien in Gruppen entwickelt.

Am letzten Tag gab es Informationen zu Kompostprodukten und Substratbestandteilen durch Fachleute der Firma Hauke-Erden.

Die nächste zentrale Lehrerfortbildung wird im November 2016 an der Akademie in Esslingen stattfinden. Zeitnah werden Interessenten an dieser Stelle über Themenschwerpunkte informiert.

Karl Schrader, Göppingen