05.07.2019 Eisen
05.07.2019 Eisen
27.06.2019 Mineralstoffe

Ernährungslehre

Praktikum: Einfluss der Temperatur auf die Konzentration der Reaktionsgeschwindigkeit

Download Praktikum Einfluss Temp Konz Reaktionsgeschwindigkeit (PDF, 23 KB)

Download Praktikum Einfluss Temp Konz Reaktionsgeschwindigkeit (DOC, 42 KB)

Download Praktikum Einfluss Temp Konz Reaktionsgeschwindigkeit (ODT, 9 KB)

Grundlagen

Bei der Reaktion von Natriumthiosulfat-Lösung (Na2S2O3) und Salzsäure (H3O+, Cl-) wird Schwefel freigesetzt, der die Lösung trübt. Messen Sie jeweils die Zeit t, bis Sie durch die Lösung nicht mehr durchschauen können (ein Bleistiftkreuz auf einem Bogen Papier verschwindet).

S2O32-(aq) + 2 H3O+ → 3 H2O(l) + SO2 (g) + S(s)

Geräte

Stoppuhr, Reagenzgläser, Pipetten, Brenner, Vierfuß, Becherglas, Thermometer, Erlenmeyerkolben, weißes Blatt mit kleinem Bleistiftkreuz

Chemikalien

Na2S2O3-Lösung mit c = 0,125 mol/l (Lösung I)
Salzsäure (H3O+, Cl-) 10 % (Lösung II)

1. Konzentrationsabhängigkeit

Mischen Sie schnell die beiden Lösungen in den gegebenen Mengen (das Wasser ist schon im Erlenmeyerkolben), stellen Sie das Gefäß auf das Blatt mit dem Bleistiftkreuz, und messen Sie die Zeit, bis Sie das Bleistiftkreuz nicht mehr sehen.

Versuchs-Nr. ml Lösung I ml Lösung II ml Wasser Zeit t in sec
1 5 2,5 20  
2 10 2,5 15  
3 15 2,5 10  
4 20 2,5 5  
5 25 2,5 -  

 

2. Temperaturabhängigkeit

Stellen Sie jeweils die beiden Lösungen in einem großen Reagenzglas in ein Wasserbad, erhitzen Sie diese, und messen Sie in den Reagenzgläsern die Temperatur. Beim Erreichen der angegebenen Temperatur schütten Sie die beiden Reagenzgläser schnell zusammen, stellen die Lösung auf das Papier mit dem Bleistiftkreuz und messen wieder die Zeit bis zum Verschwinden des Bleistiftkreuzes.

Versuchs-Nr. ml Lösung I ml Lösung II T (°C) Zeit t in sec
1 10 10 20  
2 10 10 30  
3 10 10 40  
4 10 10 50  
5 10 10 60  

 

3. Aufgaben

Interpretieren Sie Ihre Ergebnisse.
Zeichnen Sie jeweils ein Diagramm mit Ihren Messdaten.


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.