05.07.2019 Eisen
05.07.2019 Eisen
27.06.2019 Mineralstoffe

Ernährungslehre

Versuch: Säurekatalysierte Hydrolyse (saure Hydrolyse, Inversion)

Download Versuch Inversion (PDF, 17 KB)

Download Versuch Inversion (DOC, 29 KB)

Download Versuch Inversion (ODT, 9 KB)

Download Versuch Inversion Lösung (PDF, 25 KB)

Download Versuch Inversion Lösung (DOC, 125 KB)

Download Versuch Inversion Lösung (ODT, 116 KB)

 

Versuch 1

Untersuchung einer Saccharoselösung

    Beobachtung:  
Fehlingprobe negativ
Glucoseteststreifen negativ
Drehwinkel messen positiv

 

Versuch 2

Eine Saccharoselösung wird mit Salzsäure versetzt und ca. 5 min im siedenden Wasserbad erhitzt. Nach Abkühlung und Neutralisation erfolgen folgende Untersuchungen:

    Beobachtung:  
Fehlingprobe positiv
Glucoseteststreifen positiv
Drehwinkel messen wird negativer

 

Erklärung:
Saccharose wird in wässriger, saurer Lösung in Glucose und Fructose gespalten (Hydrolyse = Spaltung eines Moleküls unter Wasseranlagerung).

Reaktionsgleichung:

Bild 1

Saccharose dreht die Ebene des polarisierten Lichtes nach rechts.
Während der sauren Hydrolyse nimmt die Drehung fortwährend ab und geht schließlich in eine Linksdrehung über, die dem Mittelwert eines Gemisches aus D-Glucose und D-Fructose in gleichen Stoffmengen entspricht.
Name dieser Spaltung: Inversion der Saccharose
Name dieses Gemisches: Invertzucker

Kunsthonig: Invertzucker
Bienenhonig: Natürlicher Invertzucker. Bienen invertieren den Nektar aus den Blüten mit Hilfe des Enzyms Invertase.