Die Schwarzwaldbahn

Autor: Michael Tocha

(Arbeitskreis Freiburg)

Werbeplakat

Werbeplakat, etwa 1920 © Frankfurt am Main; Kunstanstalt Kornsand & Co

Kurzbeschreibung des Moduls:
Die Schwarzwaldbahn von Offenburg nach Singen und weiter nach Konstanz gehört zu den herausragenden Bahnlinien. Sie gilt als eine der schönsten Bahnstrecken Europas. Sie ist die einzige durchgehend zweigleisige Gebirgshauptbahn in Deutschland. Im Abschnitt Hornberg - St. Georgen stellt sie mir ihren Rampen und Kehrschleifen und 37 Tunnels ein bedeutendes Denkmal der Ingenieurskunst des 19. Jahrhunderts dar. Diese schuf die Voraussetzung dafür, dass die Bahn durch den Schwarzwald bis heute ein wichtiger Verkehrsträger geblieben ist, der die Region zwischen Bodensee und Oberrhein mit ca. 300.000 Einwohnern im Personen-, aber auch im Güterverkehr erschließt und weiträumig anbindet.

Durch die Beschäftigung mit der Schwarzwaldbahn gewinnen Schülerinnen und Schüler einen exemplarischen Zugang zu wesentlichen Inhalten der Fächer Geschichte, Geografie, Wirtschaft und Technik bzw. der entsprechenden Fächerverbünde. Die Fülle der Lernorte wie des Materials legen schülerorientierte, projekthafte Methoden in besonderer Weise nahe. Auf diese Weise tritt ein Verkehrsmittel, dessen Bedeutung angesichts der Energiewende in Zukunft zunehmen dürfte, nachhaltig ins Bewusstsein der Jugendlichen.
  1 Hintergrundinformationen
    Bedeutung
    Geschichte
  2 Methodenvorschlag
    Lernorterkundung
    Das Thema in der Schule
  3 Materialien und Medien
  4 Service
    Praktische Tipps
    Tipps zur Weiterarbeit