25.04.2021 index
25.04.2021 Immunbiologie
25.04.2021 Immunbiologie

Informationen und Materialien zum Fach Biologie in allen Schulformen und für alle Schulstufen

 

Die Verdauung von Stärke

Sicherheitshinweise

  1. Schutzbrille tragen!
  2. Erhitzen nur in Wasser in einem großen Becherglas oder Topf!
  3. Speichel in das Reagenzglas tropfen lassen, ohne den Rand des Reagenzglases zu berühren!

Aufgaben

  1. Stelle in einer Tabelle den Gehalt an Stärke und den anderen Nährstoffen von verschiedenen Brotsorten zusammen.
  2. Nenne einen Ort der Stärkeverdauung im Menschen nach dem Herunterschlucken mit der Quelle der Amylase.

Thema

Die Stärke beim Kauen von Brot.

Experimente

Stelle zwei Vermutungen über das Schicksal der Stärke beim Kauen von Brot auf. Begründe deine Vermutungen. Solche begründeten Vermutungen nennt man Hypothesen.

Prüfe mindestens eine der Hypothesen durch Experimente.
Plane dafür einen Versuch. Sage mit Hilfe der Hypothese die Ergebnisse voraus und begründe deine Voraussagen.
Führe die Experimente durch und notiere alle Beobachtungen.
Wenn sich die voraus gesagten Ergebnisse nicht einstellen, dann überprüfe deinen Versuch, dann deine Voraussagen und dann die Hypothese.

Nachweise

  • Nachweis von Stärke mit Iodlösung: Die Stärke färbt sich blau bis schwarz.
  • Schutzbrille! Fehling-Lösungen dürfen auf keinen Fall in die Augen gelangen!
    Nachweis von Traubenzucker mit dem Fehling-Nachweis: Die Fehling-Lösungen I und II werden in gleichen Teilen dazu gegeben. Es bildet sich rotes Kupferoxid.
  • Nachweis von Traubenzucker mit Glucose-Teststäbchen: Farbreaktion siehe Verpackung.

Hinweise

  1. Stärke löst sich schlecht in Wasser, Traubenzucker dagegen gut.
  2. Chemische Reaktionen können beschleunigt werden, indem man erhitzt.

Wenn du "stecken bleibst", dann bitte deine Lehrkraft um Hilfestellungen!