11.04.2021 transkription
05.03.2021 Ökologie

Informationen und Materialien zum Fach Biologie in allen Schulformen und für alle Schulstufen


Schnaken, Tipulidae

Die Schnaken sind eine Familie der Mücken (Nematocera) innerhalb der Ordnung der Zweiflügler (Diptera). Die Zweiflügler haben eine vollständige Verwandlung mit einem Puppenstadium. In Deutschland leben ca. 140 Schnakenarten.

Größe Larve der Wiesenschnake Tipula bis 50 mm lang
Fortpflanzung Eiablage im Spätsommer, Verpuppung im nächsten Sommer.
Nahrung Die braungrauen beinlosen Larven ernähren sich von den Wurzeln von Gräsern.
Abiotische Faktoren Keine hohen Ansprüche an die Wasserqualität
Vorkommen Man findet die Larven in stehenden und fließenden Gewässern.
Soziales Zusammenleben Keines
Haltung im Aquarium
  • Pro:
    • Groß
  • Contra:

Larve der Wiesenschnake
Larve der Wiesenschnake
Das Hinterende der Larve
Das Hinterende der Larve