Spaichinger Schallpegelmesser.


Dr. Markus Ziegler vom Seminar in Freiburg stellt hier seinen "Spaichinger Schallpegelmesser" vor, den er über viele Jahre erweitert und immer weiter perfektioniert hat. Die Software ist Freeware. Auf seiner Seite www.spaichinger-schallpegelmesser.de finden sich auch noch viele andere Materialien zu Physik und NwT, so etwa Zusatzsoftware zu KOSY und ein Fachmethodenordner Physik.
Ein Hineinschauen lohnt sich garantiert!


Spaichinger Schallpegelmesser Screenshot

Der „Spaichinger Schallpegelmesser“ ist eine Schallanalyse-Software, die speziell für die Bedürfnisse des Physik- und NwT-Unterrichts entwickelt wurde. Diese Software ist für private Anwender, Schulen und Hochschulen kostenlos (Freeware).
Der Spaichinger Schallpegelmesser zeichnet sich insbesondere durch die sehr einfache Bedienung und der Echtzeitanzeige von Schallpegeln, Frequenzspektrum, Grundfrequenz und dem Zeit-Schalldruck-Diagramm aus. Die Messwerte können nicht nur während der Messung in Echtzeit betrachtet werden, sondern können auch nach der Messung mithilfe der Playbackfunktion oder eines manuellen Schiebereglers ausführlich analysiert werden.
Diese Software ist seit einigen Jahren der „State of the Art“ unter den für die Schule geeigneten Freeware-Schallanalyse-Programmen. Darüber hinaus liegt der Software eine ausführliche Bedienungsanleitung bei.
Die Software steht unter www.spaichinger-schallpegelmesser.de zum Download bereit.

Falls Sie einen PC oder Notebook (mit Betriebssystem Windows XP, Vista, 7, 8 oder Windows 8.1) und ein beliebiges Computermikrofon besitzen, dann können Sie mithilfe dieser Freeware-Software folgende Messungen durchführen:

  • Schalldruckpegel (in dB)
  • Bewerteter Schalldruckpegel (in dB(A))
  • Mittlerer bewerteter Schalldruckpegel (in dB(A))
  • Maximum bewerteter Schalldruckpegel (in dB(A))
  • Schallintensität (in W/m²)
  • Effektiver Schalldruck (in Pa)
  • Grundfrequenz (in Hz)
  • Frequenzspektrum (Schaubild)
  • Verlauf des Schalldrucks in Abhängigkeit von der Zeit (Speicheroszilloskop)

Diese Software muss nicht installiert werden, d. h., sie kann von jedem USB-Stick aus betrieben werden (portable Software).
Alle Messungen werden in Echtzeit durchgeführt und ausgegeben.
Die Größen: Schalldruckpegel, bewerteter Schalldruckpegel, Schallintensität, mittlerer bewerteter Schalldruckpegel und effektiver Schalldruck können sowohl in Werten als auch in Form von Balkendiagrammen dargestellt werden. Die einzelnen Messwerte und die Mittelwerte werden in einer Tabelle gesammelt, die als Excel- oder Text-Datei abgespeichert werden kann. Dadurch können Sie auch Langzeitmessungen an Straßen und Arbeitsplätzen durchführen und diese später auswerten.

Der Schalldruck (in Abhängigkeit von der Zeit) und das Spektrum können Sie ebenfalls in Form von Tabellen (Excel- oder Text-Dateien) speichern, um sie anschließend in Excel zu bearbeiten. Dies ist zum Beispiel nützlich, um das Spektrum von verschiedenen Musikinstrumenten oder Stimmen miteinander zu vergleichen. Zum Analysieren oder Stimmen von Musikinstrumenten ist zusätzlich die von der Software bestimmte Grundfrequenz eines Klanges hilfreich.Die Schaubilder (Schalldruck und Spektrum) können Sie als Bild-Dateien (JPEG oder BITMAP) abspeichern. Die Farben von Hintergrund, Gitter und Kurve können Sie vorher beliebig ändern. Dies ist für die Anfertigung von Präsentationen, Protokollen und Klassenarbeiten hilfreich.

Mit dieser Software können Sie auch Wave-Dateien in CD-Qualität aufnehmen und abspielen. Bei der Aufnahme und beim Abspielen werden alle Messwerte und Schaubilder in Echtzeit ausgegeben. So können Sie früher gemachte Aufnahmen auch später ausführlich analysieren. Zusätzlich kann mithilfe eines Schiebereglers die aufgenommene Wave-Datei manuell analysiert werden, d. h., mit dem Schieberegler können Sie den aktuell angezeigten Zeitbereich beliebig wählen, die dazugehörigen Messwerte und Schaubilder werden dann automatisch angezeigt.

Darüber hinaus können Sie mit dieser Software MP3-Dateien öffnen und analysieren. Die Software kann auch als optische "Lärmampel" verwendet werden (siehe obiges "Gesicht").
Zudem kann die Software so eingestellt werden, dass bei Erreichen des roten Bereichs wahlweise ein Signalton oder eine selbsterstellte Aufnahme abgespielt wird. Der rote und der gelbe Bereich können vom Anwender beliebig eingestellt werden.