Buchtipps, Methoden, Konzepte und Projekte rund ums Lesen und Vorlesen bietet der Ideenpool Lesen gegliedert für alle Schularten und auch für den Elementarbereich.


Bücher des Monats August 2008

In diesem Monat empfehlen wir folgende Bücher:

Brigitte Jünger: Ferien am Ende der Welt (ab 8 Jahre)

Ulf Blanck: Die Baadingoo Feriendetektive (ab 7 Jahre)

Brigitte Jünger: Ferien am Ende der Welt

Jungbrunnen Verlag, Wien 2008
ISBN 3702657916
Altersempfehlung: ab 8 Jahre
Zuordnung zu den Bildungsstandards: BS 2

Weil Mama und Papa in den großen Ferien allein einfach davongeflogen sind, soll Wanda die Ferien bei ihrer Oma verbringen. Als Kleinkind war sie zuletzt dort, das ist lange her und Wanda kann sich nicht so recht daran erinnern. Sie kennt ihre Oma eigentlich nicht, da diese für sie am Ende der Welt wohnt, wo es Wanda nicht hinzieht, da sie sich abenteuerliche Ferien vorgestellt hat.

Als sie ihre Oma am Bahnhof trifft, ist alles anders als erwartet: Ihre Oma sieht aus wie ein Bauarbeiter, die mit Schubkarre zum Bahnhof kommt. Sie wohnt in einem kleinen Häuschen mit rundherum Natur, aber sonst nichts und hat weder Telefon noch Fernseher. Wanja befürchtet daher, dass ihr furchtbar langweilig werden wird. Aber mit Oma kann man Tiere beobachten, im See schwimmen, Bäume pflanzen und sogar tanzen. Viel zu schnell vergeht Wanda die Zeit mit ihrer "Landwiesenfeldundwasse-roma". Dass es doch ein Telefon gibt, merkt Wanda erst, als Papa anruft, um sie ans Heimfahren zu erinnern. Für Oma ist es das Notfalltelefon und Wanda stellt das Telefon bei ihrer Abreise von der Speisekammer in die Küche, denn Oma muss von nun an vermehrt mit Anrufen rechnen.

Diese fröhlich-heitere Sommergeschichte für junge Leser beschreibt eine Freundschaft zwischen den Generationen. Etliche junge Leser und Leserinnen, deren Eltern einmal allein Urlaub machen wollen, werden in Wanda eine Identifikationsfigur finden. "Ferien am Ende der Welt" ist eine Feriengeschichte voll Poesie, in der mit unglaublicher Leichtigkeit der Zauber einer glücklichen Kindheit, die allmähliche Annäherung sowie die enge Verbundenheit von Großmutter und Enkelin, das Glück eines naturnahen Lebens und die Schwermut der Erinnerungen eingefangen und zum Thema werden.

(Kim, Arbeitskreis Leseerziehung)


Ulf Blanck: Die Baadingoo Feriendetektive

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH&Co.KG
Altersempfehlung: ab 7 Jahre
Zuordnung zu den Bildungsstandards: BS 2

Spannende Detektivabenteuer erleben und nebenbei noch etwas über den Urlaubsort erfahren – das ist das Konzept der Reihe "Baadingoo-Feriendetektive" aus dem Kosmos-Verlag, in der bereits diverse Titel erschienen sind. Die Bücher und Hörbücher führen Kinder ab 7 Jahren zu den beliebtesten Familienreisezielen deutscher Familien wie Spanien, Italien oder Ägypten.

Der neuste Fall der Kinderdetektive spielt auf Mallorca, ist im Juni erschienen und heißt "Geisterjagd in Palma". Er führt die Protagonisten Timo, Lillie, Max und Monster, Lillies multifunktionales Kuscheltier, auf die Lieblingsinsel der Deutschen. Dort erwartet die jungen Detektive ein gruseliges Abenteuer: Unheimliche Wesen spuken in den engen Gassen Palmas herum und versetzen ahnungslose Touristen in Angst und Schrecken. Gibt es tatsächlich Gespenster in Palma oder versucht jemand, "Mallorca City Guide" die Kunden abspenstig zu machen? Ein typischer Fall für Baadingoo, bei dem Spannung garantiert ist.

Die Titel aus der Baadingoo-Reihe eignen sich hervorragend als Urlaubslektüre für Grundschüler oder als Einstimmung auf den Familienurlaub. Alle Titel sind auch als Hörbücher erschienen. Die Protagonisten werden vorgestellt, in der Abenteuerwelt gilt es ein Urwald-Memory zu lösen und ein interaktives Spiel: ‚Brick’ zu bewältigen. Weiterhin gibt es einen Baadingoo-Monster Stundenplan und eine große Anzahl von Ausmalbildern zum Ausdrucken. Unter dem Menupunkt ‚Urlaub mit Baadingoo’ werden den Kindern TUI-Clubs vorgestellt, wobei dem ‚Club des Monats’, die Baadingoo in ihr Konzept aufgenommen haben. Dem Club des Monats wird dabei besondere Beachtung geschenkt.

Weiterhin gibt es einen Menupunkt für Eltern, unter dem sich Eltern über die Clubangebote informieren können und einen weiteren, unter dem die Partner vorgestellt werden. Sehr interessant für die jungen Leser sind auch die Baadingoo-CDs, auf denen nicht nur der Baadingoo Song zu hören ist, sondern auch die Songs der Baandigoo-Clubs abgespielt werden können. Im Baadingoo-Shop wird zu den Büchern und CDs ‚Monster’ als Kuscheltier angeboten.

(Kim, Arbeitskreis Leseerziehung)