Buchtipps, Methoden, Konzepte und Projekte rund ums Lesen und Vorlesen bietet der Ideenpool Lesen gegliedert für alle Schularten und auch für den Elementarbereich.

Bücher des Monats Dezember 2016

Saskia Hula: Kleiner Panda Pai – Unterwegs ins Abenteuer ( ab 3 Jahren)

Sayyed Ali Shodjaie: Der große Schneemann (ab 5 - 7 Jahren)

Jessi Kirby: Mein Herz wird dich finden (ab 14 Jahren)

Wolfgang Herrndorf: tschick (ab 14 Jahren)

Heiner Lünstedt und Ingrid Sabisch: Sophie Scholl (ab 15 - 17 Jahren)


Saskia Hula: Kleiner Panda Pai – Unterwegs ins Abenteuer

Loewe Verlag 2016
llustratorin: Kerstin Schöne
ISBN - 13: 978-3785584651
Gebunden : 32 Seiten
Bilder-/Vorlesebuch
Altersempfehlung: ab 3 Jahren

Schon das Cover des Kinderbuches „Kleiner Panda Pai – Unterwegs ins Abenteuer“ fällt sofort ins Auge: Der kleine freundliche Panda, der über Äste springt, macht Kinder sofort neugierig. Im Buch finden die kleinen (Mit-)Leser wunderschön gestaltete Bilder, die detailliert das Abenteuer des kleinen Pandas zeigen.

Pai lebt mit seinen Eltern in einem Wildpark, im Gehege ist es ihm zu langweilig, zudem meint er, „für ein bisschen Abenteuer“ alt genug zu sein. Also beschließt er eines Morgens, als seine Eltern noch schlafen, auszubrechen. Die Kinder begeben sich mit dem kleinen Panda auf eine Entdeckungsreise durch den Wildpark. Schnell verläuft Pai sich und findet den Weg nach Hause nicht mehr. Ohne Angst und mit viel Zuversicht fragt er bei verschiedenen Tieren nach dem Heimweg, wird aber immer weiter geschickt, weil niemand so recht weiß, wer der kleine Klettermaxe eigentlich ist. Dabei lernen die Kinder viel über das Aussehen und Verhalten der Tiere, überlegen, was der kleine Panda wohl für ein Tier sein könnte, denn er sieht gar nicht aus wie ein „klassischer Panda“, den alle Kinder kennen. Als er schließlich der Waschbärdame Wanda begegnet, können die kleinen Leser aufatmen.
Das Kinderbuch „Kleiner Panda Pai – Unterwegs ins Abenteuer“ lohnt die Anschaffung, sowohl für den Privathaushalt als auch für Kindergärten und Bibliotheken. Es ist eine wunderschöne und altersgerecht erzählte Geschichte, die zum Weiterreden und –denken anregt.

Im Januar 2017 soll der zweite Band "Kleiner Panda Pai – auf leisen Tatzen erscheinen.



Ideenpool Lesen


Sayyed Ali Shodjaie: Der große Schneemann

Ein Bilderbuch aus dem Iran

Baobab Books 2013
Illustrator/in: Elahe Taherian
ISBN-10: 3905804476
ISBN-13: 978-3905804478
Gebunden: 32 Seiten
Bilderbuch
Altersempfehlung: ab 5 - 7 Jahren

In einem fernen Dorf ereignete sich einmal eine seltsame Geschichte: Nachdem es zwei Tage ununterbrochen geschneit hat, bauen die Kinder den größten Schneemann, den sie sich denken können, und schmücken ihn mit Hut und Schal. Kaum ist der Schneemann fertig, zeigt er sein wahres Gesicht. Er ist nicht etwa dankbar, dass er von den Kindern geschaffen wurde, sondern will nun das Sagen haben. Er brüllt herum und erteilt Befehle. Unter anderem verlangt er nach Bewachern und Eiswürfeln, denn er will nicht schmelzen. Sogar die Frühlingssonne lässt sich vom Schneemann wieder wegschicken und so herrscht im Dorf ein Jahr lang bittere Kälte und Winter. Was wird wohl im darauffolgenden Frühling mit dem Schneemann und dem Dorf geschehen?
Wenn ein Buch gelesen wird, ist es, als ob das Buch atmet, sagt der iranische Autor Seyyed Shodjaie in seinem Nachwort, das gleichzeitig auch das Vorwort ist. Was ist vorne, was ist hinten? Der große Schneemann stellt unsere Lesegewohnheiten auf den Kopf, indem das Buch in Anlehnung an die persische Originalausgabe von hinten nach vorne gelesen wird. Der original persische Text befindet sich passend dazu unter den Bildern.
Darf man sich weigern, einen Befehl zu befolgen, wenn klar wird, dass dieser unsinnig ist? Diese Frage stellt Sayyed Ali Shodjaie den Leserinnen und Lesern indem er beschreibt, wie sich die Kinder und das ganze Dorf vom Schneemann terrorisieren lassen. Erst die Sonne widersetzt sich den Anweisungen des Schneemanns und führt damit zur Lösung.
Im Unterricht empfiehlt es sich, das Buch bis zu der Stelle vorzulesen, als der Schneemann und die Sonne aneinander geraten. Die Kinder könnten hier ihre Gedanken formulieren, wie es im Dorf jetzt weitergehen könnte.

Der Verlag selbst bietet ausgearbeitete Unterrichtsmaterialien an, die Informationen über das Land Iran, die persische Schrift und farbig und detailreich gestaltete Arbeitsblätter enthalten. Ergänzt wird das Materialpaket durch farbige Bildkarten, auf denen alle wesentlichen Szenen des Buches dargestellt sind. Dieses aufwändig gestaltete Unterrichtsmaterial steht zum freien Download zur Verfügung.


ACHTUNG! Das Buch wird von hinten nach vorne gelesen!


N.L. Ideenpool Lesen


Jessi Kirby: Mein Herz wird dich finden

Things We Know by Heart

Übersetzerin: Anne Brauner
Fischer Sauerländer Verlag, 2016
ISBN-13: 978-3-7373-5352-6
Gebunden: 368 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Roman

Jessi Kirby gelingt es in ihrem Roman „Mein Herz wird dich finden“ (Leseprobe )", die Themen Organtransplantation, Tod und Trauer sehr gut mit den Themen Hoffnung und Liebe zu verknüpfen. Mias große Liebe Jacob ist bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Sie zählt die Tage, lebt in einer Blase und vergisst dabei ihr Leben und die Menschen um sich herum. Da Jacobs Organe gespendet wurden, nimmt sie zu allen Empfängern Kontakt auf, lediglich der Empfänger des Herzens antwortet nicht. Mia fährt schließlich in den Wohnort der Person, der als Organspende das Herz zukam. Dort lernt sie Noah tatsächlich kennen. Sie weiß bereits sehr viel über ihn, da sie den Blog seiner Schwester Shelby über Monate hinweg verfolgte. Obwohl sie sich wehrt, verliebt sie sich in Noah und auch er fühlt sich sehr zu ihr hingezogen. Ihr Geheimnis bewahrt Mia aber für sich, bis es schließlich von Noah entdeckt wird…

Der Roman ist nicht nur für jugendliche Leserinnen fesselnd. Tod, Loslassen und Liebe liegen meist sehr nah beieinander, was eindrücklich gezeigt wird. Dabei hat man als Leser oft das Gefühl, man müsse Mia aus ihrer Trauer und Lethargie heraushelfen. Schließlich schafft sie dies selbst, als sie Noah kennenlernt. Die Spannung wird bis zum Ende gehalten, man weiß, dass Noah und Mia eigentlich füreinander bestimmt sind, aber nicht, ob sie zueinander finden. Die Sprache ist gut verständlich, mitfühlend und ansprechend für jugendliche Leserinnen und Leser. Eingeleitet werden die Kapitel durch kurze Sachtexte oder Zitate zu den Themen Herz und Transplantation, man erfährt viel über das Funktionieren des faustgroßen Organs, das Transplantieren selbst und Folgen einer Transplantation.

Als Klassenlektüre ist das Buch sicher nicht zu empfehlen, aber als Buchtipp, GFS-Thema oder für ein Projekt ist es sehr gut einsetzbar. Auch für Jugendliche, die einen Freund oder eine Freundin verloren haben, kann dieses Buch sicher eine tiefgehende, aber Mut bringende Lektüre sein.


M.S. Ideenpool Lesen


Wolfgang Herrndorf: tschick

ISBN-10: 3871347108
ISBN-13: 978-3871347108
Gebundenh: 256 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Roman

Der Roman „tschick“ erhielt 2011 den Deutschen Jugendliteraturpreis und ist einer der erfolgreichsten deutschen Titel der letzten Jahre. Mittlerweile ist er im Deutschunterricht als Lektüre etabliert. Jugendliche zeigen sich meist begeistert von der Lektüre, weil der Roman nah an ihrer Erfahrungswelt ist. Die beiden Hauptfiguren Maik und Tschick sind beide im Teenageralter und ihre Probleme entstammen der Erfahrungswelt von Schülerinnen und Schülern. Die Lektüre regt sowohl zum Nachdenken als auch zum Mitlachen an.

Für den Einsatz im Unterricht wurde der Roman crossmedial aufbereitet. Der Film, Filmausschnitte, die Filmmusik und Informationen zum Autor und zum Regisseur werden aufgegriffen und dargestellt.


M.S. Ideenpool Lesen


Heiner Lünstedt und Ingrid Sabisch: Sophie Scholl

Verlag: Knesebeck 2015
ISBN-10: 386873807X
ISBN-13: 978-3868738070
Gebundenh: 56 Seiten
Altersempfehlung: ab 15 - 17 Jahren
Graphic Novel

Sophie Scholl und ihr Bruder wurden 1943 wegen "Hochverrats, Wehrkraftzersetzung und Feindbegünstigung" zum Tode verurteilt. Sie gehörten der Widerstandsgruppe „Die Weiße Rose" an. Es stellt sich die Frage, ob man dieses ernste Thema, ob man die Lebensgeschichte Sophies wirklich in einem Comic darstellen kann – die Antwort lautet kurz „Ja, man kann!“

Ingrid Sabisch und Heiner Lünstedt haben in der im Oktober 2015 erschienen Graphic-Novel „Sophie Scholl" die Biographie verständlich und angemessen in Comics dargestellt. Die Beziehung der Widerstandskämpferin zu Fritz Hartnagel ist ein bisher wenig bearbeiteter Aspekt, der, ohne kitschig oder aufdringlich zu wirken, im Mittelpunkt steht. Dabei ist interessant, dass er sich, ebenso wie Sophie, vom NS-Regime abwandte, vom staatstreuen Offizier zum kritischen Regimegegner wurde.

Sophies Leben in der Familie, das Agieren in der Widerstandsgruppe und die Verhaftung nach dem Herabwerfen von Flugblättern in der Universität, werden verständlich aufgegriffen. Dabei bildet der Schriftverkehr, den Sophie mit Fritz führte, die Basis des Buches. S. Scholl

 

 

Die Schülerinnen und Schüler können mithilfe dieser Graphic-Novel das Leben Sophie Scholls anschaulich erarbeiten.
Es eignet sich für eine Buchvorstellung ebenso wie für den Deutschunterricht ab Klasse 9.





Die Grafic- Novel kann als Einstieg für das Thema „Reden" eingesetzt werden, wenn es um die Analyse der Flugblätter der Widerstandsgruppe geht. Ebenso ist es denkbar, die Graphic-Novel im Geschichtsunterricht einzusetzen.


 

A.R. Ideenpool Lesen