Primärprävention

Die auf die Grundprävention aufbauende Primärprävention hat ergänzend eine thematische Ausrichtung, indem bestimmte Themenfelder der Prävention in den Mittelpunkt der Förderung gestellt werden.
Grund - und Primärprävention haben alle Kinder und Jugendlichen einer Lerngruppe im Blick und ergänzen einander.

Die Verankerung der Leitperspektive im Bildungsplan wird durch folgende Begriffe konkretisiert:

Primärprävention


Beispiele:
Die verlinkten Unterstützungsmaterialien sind nicht Bestandteil des Bildungsplans und liegen außerhalb von www.bildungsplaene-bw.de.

Unterrichtsbeispiele für das Fach Mathematik in der Grundschule – Klasse 1 unter besonderer Berücksichtigung der Leitperspektive „Prävention und Gesundheitsförderung“

Unterrichtsbeispiel für das Fach BNT SEK I, Gymnasium – Klassen 5/6 unter besonderer Berücksichtigung der Leitperspektive „Prävention und Gesundheitsförderung“

Unterrichtsbeispiel für das Fach Sport SEK I, Gymnasium – Klassen 5/6 unter besonderer Berücksichtigung der Leitperspektive „Prävention und Gesundheitsförderung“

 









Weitere Informationen zu Prävention und Gesundheitsförderung für Schülerinnen und Schüler finden Sie auf den Seiten des Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

Lizenz: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
Urheber: © liegt beim Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg