Interaktive Übungen, Handreichungen und Lernmaterial zur Medienbildung, u. a. zu den Themen Fake News und Recherche mit Suchmaschinen

Moodle-Aktivität „Aufgabe”

In Videos wird Schritt für Schritt erklärt, wie man eine „Aufgabe” erstellt, passende Einstellungen vornimmt und wie man abgegebene Aufgaben bewertet.

Die Erklärungen und Erklärvideos beruhen auf einem Konzept, das am Uhland-Gymnasium Tübingen entwickelt und erprobt wurde.

Am besten wählen Sie die Aktivität „Aufgabe”,

  • wenn Sie eine Aufgabe stellen wollen, die ein hohes Maß an Verbindlichkeit beansprucht;
  • wenn Sie ihren Schülerinnen und Schülern eine Bewertung und ein individuelles Feedback zukommen lassen möchten;
  • wenn Sie den Überblick über abgegebene Aufgaben und Ihre Bewertung behalten wollen.

„Aufgabe“ bezeichnet in Moodle nur das Format und erlaubt im Prinzip jede mögliche Form der Aufgabenstellung. Dabei sind sowohl eine individuelle Einreichung als auch Gruppeneinreichungen möglich.

Es gibt allerdings einige Kniffe, damit die Schülerinnen und Schüler ihre Aufgabe einreichen können und damit sie nach der Korrektur durch die Lehrkraft auch deren Bewertung und Feedback sehen können. Diese werden in den folgenden Videos am konkreten Beispiel erklärt.

Weitere Videos werden in den nächsten Wochen sukzessive eingestellt werden.

Ein Video erklärt am konkreten Beispiel, wie man eine „Aufgabe” erstellt und die richtigen Einstellungen vornimmt.

Ein Video erklärt an konkreten Beispielen, wie man „Aufgaben”, die in verschiedenen Formaten abgegeben wurden, bewertet.