Mehrsprachige Bilderbücher

Mehrsprachige Bücher in Kitas anzubieten signalisiert Kindern mit mehrsprachigem Hintergrund, dass sie mit ihren besonderen Fähigkeiten willkommen geheißen und wertgeschätzt werden. Die Bücher eignen sich aber ebenso gut für Kinder, die nur mit der deutschen Sprache aufwachsen.

Das Netzwerk Vorlesen stellt entsprechende Buchvorschläge zur Verfügung.

Eine Möglichkeit, mehrsprachige Bücher kostenlos auszuleihen, bietet die bi:libri-Bücherleihkiste. Die Kiste enthält zwanzig mehrsprachige Bilderbücher, jeweils ergänzt durch eine CD oder einen Download-Code für ein MP3-Hörbuch. Bei Interesse können sich Kitas und Schulen an das Landesinstitut für Schulentwicklung in Stuttgart wenden.

Eine große Auswahl an Bilderbüchern in unterschiedlichen Sprachen stellt der jährlich neu aufgelegte Gemeinschaftskatalog „Mehrsprachige Kinderbücher“ vor, der hier heruntergeladen werden kann.
Unabhängig von der jeweiligen Sprache sollten Bilderbücher in der Kita gut sichtbar, frei zugänglich und gleichberechtigt bereitgestellt werden. Hilfreich ist auch eine Kita-Bücherei, in der Kinder und Eltern Bücher ausleihen können.
Informationen zu Formen und Anregungen zum Einsatz mehrsprachiger Bilderbücher im pädagogischen Alltag finden Sie hier.