Hier finden Sie Informationen zu den Bildungsplänen im Fach Geschichte, außerdem Unterrichtsmaterialien, Linksammlungen, Werkzeuge zur Eigenrecherche und Hinweise auf außerunterrichtliche Lernorte.

Ältere Metzer Annalen

Annales Mettenses priores ad 778 (Ältere Metzer Annalen)

"König Karl führte ein Heer nach Spanien, nachdem er von Bitten, ja von den Klagen der Christen dazu veranlasst wurde, die sich in Spanien unter dem Joch der äußerst grausamen Sarazenen befanden; er durchquerte Aquitanien mit einer starken Schar von Soldaten, erklomm das Massiv der Pyrenäen und gelangte zur Stadt Pamplona. Ein nicht geringer Teil des Heeres aus Austrien, Burgund, Bayern, der Provence und von dem Langobardenreich gelangte über Septimanien zur Stadt Barcelona. Ganz Spanien erzitterte angesichts dieser riesigen Streitmacht. Beide Heeresteile trafen sich bei der stark bewehrten Stadt Saragossa. Aus diesem Feldzug ist Karl, nachdem er Geiseln von Abinolarbus und Apotaurus erhalten, die extrem starke Stadt Pamplona in Besitz genommen und zerstört und die Spanier, die Waskonen und die Navarrer unterworfen hatte, als Sieger in seine Heimat zurückgekehrt."

Zitiert nach: MGH SS rer. Germ. 10, ad 778; Übersetzung D. Grupp; (im Original: Annales Mettenses priores ad 778)

Zur Quelle:
Annales Mettenses priores: Die sog. Metzer Annalen stammen vermutlich eher aus St.Denis, in jedem Falle aus einem Kloster, und sind voraussichtlich um 805 abgeschlossen worden.

Karolingische Reiterei
Karolingische Reiterei
Psalterium Aureum, St. Gallen, Stiftsbibliothek, Cod. 22, saec. IXex, S. 140 – als Illustration zu Ps 60 (Feldzug des Joab); Handschrift des 9. Jahrhunderts, gemeinfrei
Technische Bearbeitung: wolpertinger Quelle


Zur Hauptseite