Burg Weibertreu in Weinsberg

Service

Praktische Tipps:

Die Burgruine Weibertreu ist vom großen Parkplatz im Norden der Altstadt (Grasiger Haag) in 5-10 Minuten zu Fuß zu erreichen. Sie ist täglich geöffnet. Die Exkursion lässt sich mit einer kleinen Wanderung um Weibertreu und Schemelsberg verbinden. Diese dauert ca. 1 Stunde. Auf dem Schemelsberg befindet sich ein Grillplatz und Abenteuerspielplatz.

Kontakt & Info

Website der Stadt Weinsberg

Justus-Kerner-Verein Weinsberg

Die Einbeziehung des Weibertreumuseums im Weinsberger Rathaus ist lohnend. Gezeigt wird alles, was mit der Weibertreu-Geschichte zusammenhängt, vom historischen Prachtgemälde bis zur Keksdose vor 100 Jahren mit Weibertreumotiv, darüber hinaus Informationen zur Geschichte der Burg und zur Weinsberger Stadtgeschichte.

 

Tipps zur Weiterarbeit:

Burg Weibertreu bei Weinsberg - Eine Dokumentation

 

Literatur:

  • Kurt Seeber, Führer durch die Burg Weibertreu. Rundgang - Geschichte - Inschriften, Justinus-Kerner-Verein und Frauenverein Weinsberg, 3. Auflage 1977. Überarbeitete Neuauflage 2006
  • Für die Weibertreubegebenheit:
    Marbacher Magazin 53, 1990, "Zweimal ist kein Traum zu träumen", Die Weiber von Weinsberg und die Weibertreu, bearbeitet von Rosemarie Wildermuth

 

(Links zuletzt aufgerufen am 23.02.2021)

 

- Arbeitskreis Landeskunde/Landesgeschichte RP Stuttgart-


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.