11.04.2021 transkription
05.03.2021 Ökologie

Informationen und Materialien zum Fach Biologie in allen Schulformen und für alle Schulstufen


Die Beleuchtung

Grundsätzlich gilt: Kein Sonnenlicht, aber starkes Kunstlicht.

Man kann sich entscheiden zwischen Leuchtstofflampen und Halogen-Quecksilberdampf-Lampen (HQL und HQI). Letztere haben einen höheren Stromverbrauch und eine stärkere Wärmeentwicklung, allerdings auch eine hohe Lichtausbeute, die entscheidend für ein üppiges Pflanzenwachstum ist.

Leuchtstofflampen mit hoher Lichtausbeute sind T5-Lampen (z.B. 2 x 40 bis 60 Watt). Diese sollten in einen hängenden Lampenhalter eingebaut werden. Allerdings ist bei ihnen die Eindringtiefe in das Wasser beschränkt.

Leuchten können in die Abdeckhaube integriert sein, schöner ist eine frei hängende Leuchte, die genügend Platz für die Beobachtung von oben lässt und auch das Anpflanzen von Sumpfpflanzen erlaubt, die aus dem Wasser herauswachsen.