11.04.2021 transkription
05.03.2021 Ökologie

Informationen und Materialien zum Fach Biologie in allen Schulformen und für alle Schulstufen


Schlammfliegen (Megaloptera)

Kopf einer Schlammfliegenlarve
Kopf einer Schlammfliegenlarve
Spitze des Abdomens mit Fortsatz
Spitze des Abdomens mit Fortsatz

Schlammfliegen haben eine vollständige Verwandlung mit einem Puppenstadium. Die erwachsenen Tiere sind schlechte Flieger.

Größe bis 25mm lang, dolchartige Oberkiefer mit 1 Innendorn, 7 Paar beinartige, gegliederte und gefiederte Tracheenkiemen am Hinterleib
Fortpflanzung

Larve lebt 2 Jahre im Gewässer und überwintert dabei zweimal.

Nahrung Lebt räuberisch von Insektenlarven, Würmern etc.
Abiotische Faktoren Sialis lutaria ist anspruchslos. Sialis fuliginosa benötigt dagegen klare Fließgewässer mit guter Wasserqualität.
Vorkommen Auf Schlamm
Soziales Zusammenleben Keines
Haltung im Aquarium
  • Pro:
  • Contra:
    • Räuber
Schlammfliegenlarve auf Totholz
Schlammfliegenlarve auf Totholz