11.04.2021 transkription
05.03.2021 Ökologie

Informationen und Materialien zum Fach Biologie in allen Schulformen und für alle Schulstufen


Fische

Sonnenbarsche (Centrarchidae)

Sonnenbarsche wurden um 1900 vom Menschen aus den USA in viele Länder Europas eingeführt. Sonnenbarsche bevorzugen stehende und langsam fließende Binnengewässer mit starker Vegetation. Die kleineren Arten sind häufig in Schwärmen anzutreffen wie bspw. der Sonnenbarsch Lepomis gibbosa im Grötzinger See bei Karlsruhe, einer aufgelassenen Kiesgrube mit einer maximalen Wassertiefe von 10m, die stark von Badenden aber auch Gerätetauchern frequentiert wird. Ein Schaden für einheimische Fische ist bisher nicht beweisbar.