Afrika

Ein Projekt auf der Suche nach Fremdem und Bekanntem

 

Afrika ist für Kinder ein geheimnisvoller Kontinent, der großes Interesse weckt. Neugier ist eine der wichtigsten Voraussetzungen dafür, sich offen mit fremden Kulturen auseinanderzusetzen. Dies wiederum ist die Grundlage zur Entwicklung von Toleranz anderen Lebens- und Kulturformen gegenüber. Die Auseinandersetzung mit afrikanischen Kulturen ist häufig geprägt von der Perspektive der Hilfebedürftigkeit. Dieses Projekt versucht einen anderen Weg zu gehen. Im Zentrum der Beschäftigung innerhalb der Projektarbeit stand als Beispielland Senegal. Die persönliche Begegnung mit dem Ghanesen Kobna Anan stellte natürlich dessen Heimatland in den Mittelpunkt.

Im folgenden finden sich Hintergründe, Verlaufsbeschreibung, Materialien und Hinweise zu Medien und Links zum durchgeführten Afrikaprojekt.

Bedeutung der Inhalte

Hier können Sie in Kurzform über den didaktischen Zusammenhang, in dem das Projekt steht, nachlesen.

Projektverlauf

Hier wird der Ablauf des Projekts dargestellt.

Arbeitsergebnisse der Kinder

Hier können Sie sich über die Ergebnisse dieses Projektes informieren. Diese Seiten können auch als Informationsgrundlage für die Arbeit Ihrer Schüler und Schülerinnen genutzt werden.

Begegnung mit Kobna Anan

Der Kulturbotschafter Anan bringt sehr kindgemäß die Kultur Ghanas näher. Nähere Informationen und die Verbindungsadresse finden Sie hier.
Medienliste Sowohl Musiktipps als auch Bücher zum Thema finden Sie hier.
Linksammlung Hier finden Sie eine kleine Linksammlung, die Ihnen eine vertieftere Beschäftigung ermöglichen kann.


Autoren: Andrea Liebl & Thomas Irion