Buchtipps, Methoden, Konzepte und Projekte rund ums Lesen und Vorlesen bietet der Ideenpool Lesen gegliedert für alle Schularten und auch für den Elementarbereich.


Bücher des Monats Dezember 2005

In diesem Monat empfehlen wir folgende vier Bücher:


Michel Tournier: Die Könige aus dem Morgenland

dtv Reihe Hanser München, 2002
ISBN 3-423-62113-3

aus dem Französischen von Hellmut Waller

Bild"   Der bekannte französische Romancier Michel Tournier (geb. 1924) studierte Jura und Philosophie und war als Journalist tätig. Er hat erst mit 42 Jahren sein erstes Buch veröffentlicht und seitdem viele Literaturpreise erhalten, u. a. den Großen Preis der Académie Française, den Prix Goncourt und die Goethe-Medaille.

In seiner Erzählung "Die Könige aus dem Morgenland" (frz. 1983) erzählt er uns von dem liebeskranken Mohrenkönig Kaspar, der dem Stern folgt, um seinen Liebesschmerz zu überwinden. Sodann von Balthasar, dem König der Bilder, aus dem Reiche Babylon, dessen Leidenschaft das Sammeln von Kunstwerken ist und von dem Stern gebannt wird, wie von einem Schmetterling in seiner Jugend. Und schließlich von Taor von Mangalore, dem Zuckerprinzen und Salzheiligen aus dem fernen Indien. Mit einer Erzählfreudigkeit, die und an die Märchenerzähler des Orients erinnert breitet der Verfasser seine originelle Erzählung vor uns aus, in der uns vermittelt wird, wie das Wunder von Bethlehem alle, die es erkennen, befreit und stärkt.

144 Seiten

Altersempfehlung: ab 16 Jahre

(Dr. Klaus Füller, Arbeitskreis Leseerziehung)



Michael Marks: Geheimnis der Schmugglergrotte

Metz-Verlag 2005
ISBN 3-927655-65-1

Bild"   Der in Münster lebende Autor ist schon mit weiteren Büchern für Jugendliche hervorgetreten und bevorzugt dabei das Genre des Kriminalromans.

Die beiden Schulkameraden Niklas und Bernie verbringen einen Gastaufenthalt in einem nahe der belgischen Grenze gelegenen Eifelinternat. Die Freundschaft der beiden, die zunächst wegen des angeberischen Verhaltens des einen in die Brüche zu gehen droht, bewährt sich dann doch bei der Aufdeckung eines Juwelendiebstahls, an dem einer der Lehrer des Internats beteiligt ist. Die alte Schmugglergrotte, die schon der Internatsgründer Friedrich Felsenstein kannte und nutzte, wird zum Schauplatz der Aufklärung des mysteriösen Verbrechens.

Marks versteht es treffsicher, falsche Verdachtsspuren zu legen und die Spannung des Buches von Kapitel zu Kapitel zu steigern. Eine abenteuerliche Kriminalgeschichte, die Kinder ab etwa 12 Jahren begeistern dürfte.

144 Seiten

Altersempfehlung: ab 12 Jahre

(Dr. Klaus Füller, Arbeitskreis Leseerziehung)



Bruce Coville: Der verflixte Wahrheitszauber

Ravensburger Buchverlag 2004
ISBN 3-473-34439-7

Bild"   Ausgerechnet Henry Eggleston, der es mit der Wahrheit nicht immer so genau nimmt, stibitzt in einem mysteriösen Zauberladen einen Totenkopf, der mit „Schädel der Wahrheit“ etikettiert ist und, wie es sich später herausstellen wird, alle, die sich in seiner Nähe befinden, zwingt die absolute Wahrheit zu sagen. Das führt, wie man sich denken kann, zu allerlei Komplikationen, denn das schonungslose Aussprechen der ungeschminkten Wahrheit, der Verzicht auf Notlügen, auf gefällige Höflichkeiten und Schmeicheleien, auf gnädiges Verschweigen löst zumindest Irritationen aus. So sind einige Peinlichkeiten zu meistern und ein Familienstreit zu glätten. Aber Henry kann den Schädel, mit dem er kommunizieren kann, auch taktisch einsetzen und dadurch ein ihm wichtiges Ziel erreichen.

Amüsant und spannend werden Probleme der theoretischen und praktischen Ethik in eine leicht gruselige, aber auch witzige Handlung gepackt. Eine spannende und humorvolle Leseunterhaltung – gerade auch für Jungs, hervorragend illustriert durch Almud Kunert.

geeignet ab Klasse 5

Altersempfehlung: ab 10 Jahre

(Andreas Wiemann, Arbeitskreis Leseerziehung)



Sophie Härtling (Hrsg.): 24 Weihnachtsgeschichten zum Vorlesen

Fischer Taschenbuch Frankfurt/Main 2001
ISBN 3596850959

Illustrationen von Katrin Engelking

Bild"   Der Band versammelt vierundzwanzig stimmungsvolle Weihnachtsgeschichten, von besinnlich bis spannend, für jeden Tag im Advent eine. Die Sammlung berücksichtigt klassische und moderne Autoren und ist von Katrin Engelking liebevoll illustriert. Das Buch gibt es in broschierter und in gebundener Fassung. In diesem Band dürften Eltern geeignetes Material zum Vorlesen in der Vorweihnachtszeit finden, doch können etwas geübtere Leser das Buch auch schon selber lesen.

192 Seiten

Altersempfehlung: ab 6 Jahre

(Dr. Klaus Füller, Arbeitskreis Leseerziehung)