Hier finden Lehrende und Lernende Materialien und Informationen rund um das Fach Englisch.

Übersicht: Sprachmittlung


Mediation: sender and receiver - Aufgabenbeispiele mit Lösungsvorschlägen - Sprachmittlung - Landesbildungsserver Baden-Württemberg Englisch


Bildungsplan 2004:

In Klassen 8 bis 10 sind noch vertraute Inhalte vorgesehen, in 10 darüber hinaus die Übertragung anspruchsvollerer Texte und verschiedener Textsorten ins Deutsche. In der Kursstufe schließlich wird eine Inhalt und Form angemessene Übertragung in die Zielsprache gefordert. Voraussetzung dazu sind, außer grundlegender Kenntnis der  Zielsprache, "Autorenintentionen und Wirkabsichten von Texten erkennen" und "Stellung dazu nehmen".
Grundsätzliches zur Sprachmittlung findet sich im Servicepaket auf der KM-Website.

Adressatenbezug
Sprachmittlung gelingt, wenn die Inhalte des Originals als  "Summary" zusammengefasst werden. Darüber hinaus berücksichtigt sie auch die  Wertvorstellungen der Adressaten.
In der Kursstufe sind nach den KM-Korrekturrichtlinien idealerweise "alle zentralen Aspekte vollständig, durchgängig klar strukturiert und entsprechend der Aufgabenstellung eindeutig adressatenbezogen" wiederzugeben, z. B. bei dem  "Reisebericht vom Kilimandscharo" oder den  Menschenrechtsverletzungen, damit der Unterschied zwischen "message" und "messenger" deutlich wird.
Über das Gelingen entscheiden nicht nur  Verständlichkeit, sondern auch Höflichkeitsnormen wie  "political correctness", weil sonst Unkenntnis als Respektlosigkeit missverstanden wird. So ist z. B. grundsätzlich zwischen schriftlich und mündlich bzw. formellem und informellem  "Register" zu unterscheiden.

Softening
Gelegentlich kann es im Rahmen einer Sprachmittlungsaufgabe nötig werden, bestimmte Formulierungen im Ausgangstext sprachlich zu entschärfen (sog. softening), da eine direkte Übersetzung von den Adressaten als unhöflich oder sogar beleidigend empfunden werden könnte. Die  hier eingestellten Materialien geben Anleitung zur Bewältigung solcher sprachlichen Klippen und bieten Übungsmöglichkeiten.

Aufgabenstellung
Ein Arbeitsauftrag gibt vor,

  • in welcher Situation übermittelt wird,
  • an wen sich der geforderte Text richtet,
  • welches Vorwissen bzw. Selbstverständnis bei Empfängern vorauszusetzen ist,
  • ggf. welche Textsorte zu wählen ist.

Angebot
Es gibt einen Überblick über den Kompetenzaufbau sowie weiter unten "how to mediate" für Lernende.

Anregungen zur Auseinandersetzung mit Computerübersetzungen finden sich hier.



Albert Schweitzer

Sprachmittlungsaufgabe zu einer Passage aus "Zwischen Wasser und Urwald" (1921)


European Championship 2016

Fußball, Chance für Sprachmittlung


Interkulturelles Lernen und Sprachmittlung

Miteinander reden, voneinander lernen


Kommentar zu CIA-Folter

"Big challenge, little choice": Unerfreuliches ansprechen mit diplomatischem Geschick


Landes-, Europa- und Weltmeisterschaften

Sportereignisse können für den Unterricht am Tag danach ein Problem, aber auch eine Chance für motivierende Sprachmittlungsaufgaben sein


Reisebericht vom Kilimandscharo (1910)

Kolonialismus und Rassismus als beiläufige Selbstverständlichkeit


Sprachmittlung in den Bildungsplänen 2016

Fußball, Chance für Sprachmittlung


Sprachmittlung zu 'Challenges and Choices'

Link: Sprachmittlungsaufgaben zum Themenkreis "Challenges and Choices in an Insecure World"


Translation

Übersetzen - im Dienste der Sprachmittlung - mit dem PC und kostenlosen Übersetzungshilfen aus dem Internet.


US Primaries (9. Klasse)

Link: Eine Aufgabe zur Sprachmittlung vom Deutschen ins Englische über die Vorwahlen in den USA