Industrialisierung in Wiesloch

Service

Praktische Tipps:

Eine sehenswerte Ausstellung zur Stadtgeschichte, besonders zum Bergbau bei Wiesloch präsentiert das Museum im Dörndl. Öffnungszeiten und Führungen finden Sie auf der Homepage.

Tipps zur Weiterarbeit:

Literatur:

  • Klaus Rothenhöfer, Wieslochs Schienenverkehr im 19. Jahrhundert, in: Wiesloch. Beiträge zur Geschichte , Band 2, hrsg. Stadtarchiv Wiesloch, Ubstadt-Weiher 2001, S. 247-288.
  • Volker Kronemayer, Wiesloch und die Eisenbahnen in Deutschland, Wieslocher Woche, 18. April 1985, S.1.
  • Ders., Hans-Jörg Benz Lokomotivführer des Eröffnungszuges, Wieslocher Woche 25.April 1985, S.10f.
  • Ders., Wiesloch wäre 1850 fast Eisenbahnknotenpunkt geworden, Wieslocher Woche, 09. Mai 1985, S.10f.
  • Ders., Der Traum vom Eisenbahnknotenpunkt blieb unerfüllt, Wieslocher Woche, 23. Mai 1985, S. 6f.
  • Ders., Nebenbahn und Industrialisierung, Wieslocher Woche, 29. August 1987, S. 48-52.
  • Ders., Was wäre gewesen, wenn ... Eine Geschichte von Werbung, gescheiterten Initiativen, verpassten Chancen und neuen Anfängen rund um die Industrieansiedlung in Wiesloch, Wieslocher Woche, 4. September 1997, S. 28-36.

 

- Arbeitskreis Landeskunde/Landesgeschichte RP Karlsruhe -