"... zu Pulfer und Eschen verbrennen ..." - Die Horber "Hexenfanger"

Service

Service

4.1 Praktische Tipps

Der Bahnhof Horb a. N. ist ICE-Haltepunkt und lässt sich als Eisenbahnknotenpunkt über die Neckartal-, die Gäu- oder die Nagoldtalbahn gut erreichen. Den Flößerwasen erreicht man vom Bahnhof aus am schnellsten über die Lindenstraße und den Flößersteg.

Die Stationen in der Altstadt sind dank der Stadtbeschilderung leicht zu finden.

Den Gang zum Wasserturm kann man in der Bildechinger Steige über einen Fußweg abkürzen, der vor dem Wasserreservoir direkt zur Kreuzerstraße hoch führt.

Der Rückweg führt vom Wasserturm über die Kreuzerstraße links vorbei am ehemaligen Offizierskasino der Hohenberg Kaserne und dem Steinernen Geschichtsgarten zum Kreuzkapellenberg, wo sich linker Hand der Fußweg hinab zur Weingasse findet.

Weitere Informationen über Horb erhält man bei der Stadtinformation:

Touristinformation & Stadtmarketing
Mühlener Straße 2
72160 Horb a. N.

Ansprechpartner & Kontakt


4.2 Tipps zur Weiterarbeit

Literatur:

Johannes Dillinger: Hexenprozesse in Horb, Veröffentlichungen des Kultur- und Museumsvereins Horb a.N. e.V. Folge 11, Horb 1994

Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universiität Tübingen (Hrsg.): Zum Feuer verdammt: die Hexenverfolgungen in der Grafschaft Hohenberg, der reichsstadt Reutlingen und der Fürstpropstei Ellwangen, Stuttgart 1998

Johannes Dillinger: „Böse Leute“: Hexenverfolgungen in Schwäbisch-Österreich und Kurtrier im Vergleich, Trier 1999

Johannes Dillinger: Hexen und Magie: eine historische Einführung, Frankfurt 2007

Wolfgang Behringer: Hexen: Glaube, Verfolgung, Vermarktung, München 1998

Sönke Lorenz (Hrsg.): Hexen und Hexenverfolgung im deutschen Südwesten, Volkskundliche Veröffentlichungen des Badischen Landesmuseums Karlsruhe, Band 2/1 und Band 2/2, Stuttgart 1994

Cajetan Schaub und Karl-Josef Sickler: Hexenwahn und Teufelspakt: Hexenverfolgung am Oberen Neckar, in: Oberndorf anno – geschichte & geschichtchen vom oberen neckar, Ausgabe 2-2013, hrsg. Stadt Oberndorf am Neckar in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Heimat- und Kultuirgeschichte e. V. Oberndorf a. N., Oberndorf 2013

Joachim Lipp (Hrsg.): Horb am Neckar: Natur und Geschichte erleben, Veröffentlichungen des Kultur- und Museumsvereins Horb a.N. e.V. Folge 12, Horb 1997

 

AV-Medien:

Hexenglaube: Hintergründe und Anfänge des Hexenwahns
18 min f / DVD-Video / D 2004, Verleihnummer: 4610539, LMZ B-W

 

Links:

https://www.historicum.net/themen/hexenforschung/
Das Themenportal "Hexenforschung" bietet Fachinformationen in Gestalt eines fortlaufend aktualisierten „Lexikons zur Geschichte der Hexenverfolgung“, zahlreiche E-Texten, digitalisierte Schrift- und Bildquellen, Tagungsberichte, Bibliografien und kommentierte Links.

http://www.horb.de
Internetseite der Großen Kreisstadt Horb am Neckar

(Links zuletzt aufgerufen am 07.05.2019)

 

- Arbeitskreis Landeskunde/Landesgeschichte RP Freiburg -

letzte Änderung: 2015-01-19