Migration - Fortschaffung der Katharina R.

4. Service

Praktische Tipps
 

Eine Recherche über vergleichbare Fälle vor Ort sollte zurückgreifen auf:
Lokalgeschichtliche Literatur
Bestände im Orts- bzw. Kreisarchiv
örtliche Familienforscher
Auswandererbriefe in Privatbesitz

Sinnvoll könnte auch eine kartographische Umsetzung der Lebensstationen solcher Personen sein.

Denkbar ist auch ein Vergleich des hier vorgestellten Einzelfalls mit der damaligen europäischen Deportationspraxis anhand der Literatur etc. (Australien, Cayenne)

Tipps zur Weiterarbeit
 
Literatur
 

Literatur:

Kistler, F.: Die wirtschaftlichen und sozialen Verhältnisse in Baden 1849 - 1870. Forsch. z. Oberrhein. Landesgeschichte 2, 1952.
Moltmann, G.: Die Transportation von Sträflingen im Rahmen der deutschen Amerikaauswanderung des 19. Jahrhunderts. In: Deutsche Amerikaauswanderung im 19. Jahrhundert. Sozialgeschichtliche Beiträge, hg. v. G. Moltmann, Amerikastudien Bd. 44, Stuttgart 1976, S. 147 - 196.
Philippovich, E.v.: Die staatlich unterstützte Auswanderung im Großherzogtum Baden. In: Archiv f. soziale Gesetzgebung und Statistik 5 (1892), S. 27 - 69.
Vetter, R.: Auswanderungsförderung als Versuch zur Lösung sozialer Probleme. Der Fall Eberbach um 1850. In: Eberbacher Geschichtsblatt 78 (1979), S. 8 - 21.
Vetter, R.: Die Lektüre und Auswertung handschriftlicher Originalquellen mit Schülern im Archiv: Herausforderung oder Selbsttäuschung? In: Mannheimer Geschichtsblätter NF Band 9 (2002), S. 41 - 56.

Links
  Der Traum von der Freiheit Dokumentation des Historischen Verein Offenburg e.V. über die Auswanderung Offenburger Bürger nach Nordamerika. Datenbank mit allen bekannten biografischen Daten des Emigranten, Quellenangaben, Bilder sowie Links zu weiteren Informationen. Recherche über Index- und Detailsuche.
  Die Auswanderung nach Nordamerika im 19. Jahrhundert Im 19. Jahrhundert entwickelten sich die Vereinigten Staaten, das „Land der Freiheit“, zum weitaus beliebtesten Ziel deutscher Einwanderer. Im Gegensatz zu ...
  Auswanderer-Datenbank des Historischen Museums Bremerhaven Gebührenpflichtige Recherche als Auftrag, kostenlos nur beim Besuch des Museums selbst, aber gebührenpflichtiger Ausdruck der Recherche
  Staatsarchiv Hamburg Im Hamburger Staatsarchiv sind die Jahrgänge 1850 bis 1934 der Passagierlisten vollständig erhalten. Gegenwärtig sind die Jahrgänge 1890 bis 1910 in der Datenbank abrufbar.
  Forschungsstelle Deutsche Auswanderer in den USA a.d. Uni. Oldenburg
  National Archives and Records Administration, Washington
  Landesarchiv Ba-Wü mit integr. Suche nach Auswanderern
  Deutscher Genealogieserver des Vereins für Computergenealogie e. V.
  Ein paralleles Schicksal Lisette Hatzfeld, der Frau auf der Mannheimer Barrikade von 1848, wandert 1853 auf Kosten der Stadt Mannheim nach Amerika aus.
  Zur empathischen Einstimmung:
Situation der Auswanderer
Ellis Island
(Links aufgerufen am 06.05.2019)
- Arbeitskreis Landeskunde/Landesgeschichte RP Karlsruhe -