Migration: Ein- und Auswandererland Baden-Württemberg

Erkunden, Erleben, Entdecken: Schulartübergreifende Unterrichts- und Lernortmodule Baden Württemberg, Bildungsplan 2004

Massenauswanderung

Massenauswanderung
im 18./19. Jahrhundert
Holzstich um 1820
© LMZ 095569

Erzwungene Wege

Erzwungene Wege
Flucht, Deportation, Vertreibung
© Stadtarchiv Bruchsal

Zuwanderung

Zuwanderung
Italienische Gastarbeiter 1960
© LMZ 951065

Landesgeschichtliche Einführung
Migration als Thema der Landesgeschichte (pdf)

Information und Service
Geografische Orientierung: zur Kartenseite

Baden-Württemberg – „Ein-Wandererland“

Ludwigsburg Kommen und Gehen - "Migration früher und heute" - Angebote des Staatsarchivs Ludwigsburg
Sigmaringen "Hexenschwaben und Schermaus-Italiener": Ein- und Auswanderung im Gebiet des heutigen Landkreises Sigmaringen seit der Frühen Neuzeit
Stuttgart Die Abteilung "Ein-Wandererland" im Haus der Geschichte

Massenauswanderung im 18. und 19. Jahrhundert

Ulm
Die Auswanderung entlang der Donau im 18. Jahrhundert
Schwarzwald
Nach Amerika auswandern – oder doch bleiben? Im Rollenspiel auf der Basis von Auswandererbriefen eine Entscheidung treffen. (BP 2016)
Heilbronn
Auswandererhafen - Lernort Stadtarchiv
Schwäbisch Gmünd

Nach Amerika auswandern – oder doch bleiben? Im Rollenspiel auf der Basis von Auswandererbriefen eine Entscheidung treffen. (BP 2016)

Main-Tauber-Kreis
Auf der Suche nach einer gesicherten Existenz - am Beispiel des Küferlehrlings Theodor Grein aus Mondfeld (BP 2016)
Allensbach-Freudental
Staatliche Zuschüsse für die Auswanderung nach Amerika als Mittel staatlicher Struktur- und Sozialpolitik nach 1848
Eberbach
Die "Fortschaffung" der Katharina R.

Erzwungene Wege - Neue Heimat im 20. Jahrhundert

  • Nationalsozialismus

Deportation und Flucht jüdische Mitbürger

  • Nachkriegszeit: Flucht, Vertreibung, Integration

Stuttgart-Feuerbach
Der Tiefbunker am Feuerbacher Bahnhof - Luftschutzraum, Flüchtlingsunterkunft und Atombunker
Freiburg
Die soziale Lage der Bevölkerung nach Kriegsende
Ravensburg
Nachkriegsalltag in Ravensburg
Schwäbisch Gmünd Eingliederung der Vertriebenen
Aalen Die Nachkriegszeit in Aalen (BP 2016)
Ludwigsburg „Fluchtpunkt“ Ludwigsburg: 1945/46, 2016? (BP 2016)

Zuwanderung von Arbeitskräften

Heilbronn Gastarbeiter kommen nach Heilbronn

 

 


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.