Service

Grundlagen geschichtlichen Lernens am Beispiel des Schulmuseums in Friedrichshafen

Infos zum Lernort

Schulmuseum Friedrichshafen am Bodensee

Friedrichstr. 14
88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541/32622
Homepage: www.schulmuseum-fn.de

E-Mail: info@schulmuseum-fn.de

- Öffnungszeiten und Eintrittspreise entnehmen Sie bitte der Homepage.
- Das Museum bietet thematische Schwerpunktführungen für Schulklassen an.
- Ein Koffer mit Exponaten rund ums Thema Schulgeschichte kann telefonisch reserviert und für den Einsatz im Klassenzimmer ausgeliehen werden.

Weitere Informationen zum Aufbau der Ausstellung im Darstellungstext ( D 1 ).

Literatur:

Frey, Gisela: Schulfreud, Schulleid durch alle Zeit. Geschichten und Bilder zum Schulmuseum Friedrichshafen. Friedrichshafen, 22003.
Das Heft bietet einen knappen Durchgang durch die Schulgeschichte. Eine Menge historischer Information und Bildquellen aus dem Archiv des Schulmuseums wurden in kurze, chronologisch geordnete Erzählungen über den Schulalltag und die Schulräume eingebaut.

Gundermann, Christine: Jenseits von Asterix. Comics im Geschichtsunterricht (Methoden
Historischen Lernens). Schwalbach/Ts. 2007.

Dieses Standardwerk bietet eine gute Einführung in die Gattung Comic. Im ersten Teil führt die Autorin nach einem zeitlichen Abriss über die Entwicklung des Comics in den Aufbau, die Funktions- und Erzählweise ein. Außerdem wird der Einsatz des Comics geschichtsdidaktisch betrachtet. Der zweite Teil stellt verschiedene Einsatzmöglichkeiten des Comics im Geschichtsunterricht und Erfahrungsberichte vor.

Konrad, Franz-Michael: Geschichte der Schule. Von der Antike bis zur Gegenwart. München, 2. durchgesehene und aktualisierte Auflage 2012.
Bester chronologischer Durchgang durch die allgemeine Schulgeschichte mit Schwerpunkt auf der Entwicklung in Deutschland im 20. Jahrhundert.

Müller, E. H.: "Zur Schule muß ich heute hin, weil ich sechs Jahr geworden bin." Schulanfang einst und heute. Schulmuseum Friedrichshafen am Bodensee, 1993.
Das dünne Heft enthält verschiedene Kurztexte u.a. zu den Themen Schulpflicht, erster Schultag und Lesen lehren und lernen. Eine Vielzahl von Bild- und Textquellen untermauern die Sachtexte.

Remmel, Walter: Freund und Leid in der Schulstube (Deutsche Meisteraufnahmen, 11). München, 1938.
Eine Reihe lebendiger und spontaner Fotos aus dem Schulleben, die der Lehrer Remmel im Unterricht aufgenommen hat. Sie geben besonders die Emotionen der Schüler wieder. Die Fotos sind auch im Schulmuseum in Friedrichshafen ausgestellt.

Schiffler, Horst; Winkeler, Rolf: Tausend Jahre Schule. Eine Kulturgeschichte des Lernens in Bildern. Stuttgart, 5. Auflage 2013.
Dieses Buch gibt einen Einblick in die Geschichte des Lehrens und Lernens in der abendländischen Schule auf der Grundlage von Werken der bildenden Kunst.

Schulmuseum Friedrichshafen: Die Familien-Zeitmaschine. Gemeinsam durch die Geschichte reisen – Das geht mit unserer Familienzeitmaschine! Friedrichshafen, 2014.
Museumspädagogisches Material mit Aufgaben und Infotexten, die sich an der Dauerausstellung orientieren. Ansprechend mit Bildquellen ausgestaltet. Das Material ist nur im Museum in Friedrichshafen erhältlich.

Links:

PH Weingarten, Forschungsstelle Schulgeschichte

(Links zuletzt aufgerufen am 10.05.2019)

 

 

- Arbeitskreis Landeskunde/Landesgeschichte RP Tübingen -