Grundlagen geschichtlichen Lernens am Beispiel des Schulmuseums in Friedrichshafen

Hintergrund

Zeittafel

Hinweise zum Schulmuseum in Friedrichshafen

Das Schulmuseum wurde 1980 in Friedrichshafen eröffnet. Grundlage bot die schulgeschichtliche Sammlung des ehemaligen Rektors der Pestalozzi-Schule in Friedrichshafen, Norbert Steinhauser. 1981 kamen Exponate aus der Sammlung von Erich Müller-Gaebele hinzu. Ab 1989 wurde das Museum in der historischen Villa Riß untergebracht, wo es sich auch heute noch befindet.

Die Sammlung wurde stetig erweitert und wird heute in drei Stockwerken und 19 Räumen des Hauses präsentiert.

Schulmuseum Friedrichshafen

B 2 Schulmuseum Friedrichshafen © Foto: J. Fehrenbach

Weiter Informationen zum Ausstellungsaufbau im Darstellungstext D 1 .

 

- Arbeitskreis Landeskunde/Landesgeschichte RP Tübingen -