Materialien und Medien

Front und "Heimatfront": Kriegserfahrungen Sigmaringer Bürger im Ersten Weltkrieg (1914 bis 1918)
Textquellen (T)
  T 1 Die Sigmaringer Katholische Volksschule im Einsatz für die Kriegswirtschaft (Lösungen zu AB 7 )
Abbildungen (B)
 

Übersicht aller Fotos.

Alle Fotos in der Übersicht können Sie hier als zip-Datei in Originalgröße und -qualität herunterladen (108 MB).
Um ein Foto in der Übersicht einzeln in Originalgröße herunterzuladen: Foto anklicken, Größe auswählen, rechte Maustaste --> "Bild/Grafik speichern unter...". Die folgenden Fotos sind zur schnelleren Ansicht auf 400 Pixel Breite bzw. Höhe reduziert.

1. Kriegserfahrungen Sigmaringer Bürger: Die Front

1.1 Kriegstechnik

B 1 Deutsches Flammenwerferteam
B 2 Artillerieeinschläge an der Sommefront
B 3 Feldhaubitze
B 4 Minenwerfer
B 5 Zerstörter britischer Tank, Typ Mark I
B 6 Abgestürztes deutsches Flugzeug
B 7 Maschinengewehr zur Flugabwehr
B 8 Fesselballon der Nachrichtenabteilung
B 9 Fotografische Abteilung, 27. Infanteriedivision
B 10 Zerstörter Tank
B 11 Artillerietrommelfeuer, Gas- oder Nebelangriff
B 12 Scheinwerfer zur Beleuchtung des Gefechtsfeldes
B 13 Geschützkraftwagen
B 14 21cm-Mörser, Granaten mit Aufschrift: vor Ypern 14/15, 16. August 1915
B 15 "Wirkung einer Sprengung"
B 16 Soldat neben einer 38er Granate
B 17 "Vom Hohenzollernwerk 1916. Englische Grüße, Blindgänger, Durchmesser 38,5 cm, Höhe 14,5 cm. 21 cm Durchmesser. 12,5 cm Durchmesser"
B 18 Erbeutete englische Gasschutzausrüstung
B 19 Scherenfernrohr am Narotschsee, April 1917
B 20 Geschütz auf Schienen, Flandern, September 1917

1.2 Stellungskrieg

B 21 Unterstand, wohl in den Argonnen
B 22 Soldaten mit Maschinengewehr an der Front
B 23 Maschinengewehrstellung der 27. Infanteriedivision bei Übungen in einem Schützengraben bei Valenciennes, 1917
B 24 Zerschossener Wald in den Argonnen
B 25 Sprengtrichter St. Eloi II, ca. 1916
B 26 Sprengtrichter St. Eloi IV, ca. 1916
B 27 Stellung im Wald, ca. 1916
B 28 Fliegerposten mit Maschinengewehr in einem Graben, ca. 1916
B 29 "Der Lehmhügel bei Eloi nach der Sprengung vom 14. März 1915", Gruppenbild
B 30 Elf Soldaten in einem ausgebauten Schützengraben mit MG-Stellung (auf Kiste: "M.G. Ständig feuerbereit")
B 31 Priesterwald, Schützengraben
B 32 Combrès (Cambrai), Unterkunfts-Lager, November 1917
B 33 Preußenwald (zerschossener Wald mit Schützengraben)
B 34 Drahtverhaue vor der Stellung südlich des Narotschsees, 1917

1.3 Zerstörungen

B 35 Bahnhof
B 36 Brücke
B 37 Gekentertes Frachtschiff
B 38 Wohnung
B 39 Kirche in Etricourt, ca. 1918
B 40 Armentières, Mai 1918
B 41 St. Rémy [Reims], Aufenthaltsort der Jeanne d'Arc. Bemerkung: „In dem einzigen noch ganzen Haus soll die Jeanne d'Arc gelebt haben!“
B 42 Zerstörte Kathedrale von Albert

1.4 Opfer

B 43 Lazarett
B 44 Toter Soldat vor einem Bombentrichter (siehe AB 14b )
B 45 Gefangene Engländer oder Australier, teilweise Kameraden tragend
B 46 Verwundete Soldaten des 119. Grenadierregiments, 1916
B 47 Mumifizierter Soldat (siehe AB 14b )
B 48 Toter schottischer Soldat im Kilt
B 49 Friedhof
B 50 Gouzeaucourt, Außenansicht der Kirche, als Lazarett eingerichtet, davor Krankenwagen, ca. 1916
B 51 Friedhof von Gouzeaucourt, Soldaten beim Schmücken von Gräbern, 1917
B 52 "Ankunft in Lille. Am 25.09.1915 bei Loos gefangene Engländer und Franzosen"
B 53 "Der Kampf um den Kanal. Die Bevölkerung flieht aus Dünkirchen" (retuschiertes Foto auf einer Postkarte)
B 54 Toter Soldat mit zerrissenen Gliedmaßen; neben ihm liegt seine Ausrüstung
B 55 Aus den Kämpfen bei Flirey, Friedhof in Envezin, April 1915
B 56 Russische Gefangene vom 01.11.16 (Erstürmung der Höhe 192) am Stochod
B 57 Trichter an der Straße Zonnebeke, zwei totgeschossene Pferde, September 1917

1.5 Logistik des Krieges

B 58 Munition auf einem Pferdewagen in schwierigem Gelände
B 59 Soldatentransport mit der Argonnenbahn an der Wittelsbachbrücke, ca. 1915
B 60 Pferdefuhrwerke
B 61 Desinfektionsanstalt

1.6 Truppenparaden

B 62 Kaiser Wilhelm II. überreicht Unteroffizier Stolz vom 125. Infanterieregiment der 26. Infanteriedivision am 28. Mai 1917 das EK I (Unteroffizier Stolz im Hintergrund) während einer Truppenparade
B 63 Menin, Truppenparade am 27. Januar 1916 in der Innenstadt, rechts Generalmajor von Schippert
B 64 Truppenparade am 1. März 1917 auf dem Marktplatz von Caudry zur Hundertjahrfeier des Feldartillerieregiments 13. Militärkapelle in Aktion

1.7 Alltag

B 65 Feldgottesdienst
B 66 Wettrennen
B 67 Sackhüpfen
B 68 Turnübungen

2. Kriegserfahrungen Sigmaringer Bürger: Die „Heimatfront“

2.1 Sigmaringen und der Krieg

B 69 Familie Bieger
B 70 Schülerzeichnung zum U-Boot-Krieg an der Katholischen Volksschule Sigmaringen
B 71 Kriegsheimkehrer in Sigmaringen, 1918 oder 1919

2.2 Propaganda

B 72 Feldpostkarte

2.3 Gedenken der Opfer

B 73 Familie Gayer: Gedenken auf dem Friedhof Sigmaringen
B 74 Friedhof Sigmaringen: Orientierungsplan
B 75 Enthüllung des „Kriegerehrenmals“ am Rathaus 1927

Quellenangabe:

B 1 bis B 68: © Staatsarchiv Sigmaringen, N1_68_T1 (Nachlass Fotoatelier Kugler), N 1_85_T1 (Nachlass Heinz Braun), N1_89_T1 (Nachlass Werner Rees) [Einzelnachweise auf den Fotos]
B 69:© Gisela Götz, Sigmaringen
B 70:© Staatsarchiv Sigmaringen, Dep. 1 T 6-7, Nr. 44 (Nachlass Keller)
B 71:© Staatsarchiv Sigmaringen, Sa T1 Nr. 74 / 160
B 72:© Staatsarchiv Sigmaringen, N1_85_T1_023
B 73:© Markus Fiederer 2010
B 74:© Kreisstadt Sigmaringen, Stadtplanungsamt, 2004
B 75: © Staatsarchiv Sigmaringen, N_1_78_T1_0431

Arbeitsblätter (AB)
  1. Kriegserfahrungen Sigmaringer Bürger: Die Front

1.1 Anton Bumiller

AB 1 Der Erste Weltkrieg als Stellungskrieg - Kriegserfahrungen eines Sigmaringers
AB 2 „Die Tage von Serre“ (2. bis 23. Juni 1915) - Kriegserfahrungen eines Sigmaringers

1.2 Arbeitsanweisung zu den Fotos (B 1 bis 68)

AB 3 Leitfragen zur Erschließung der Fotos

2. Kriegserfahrungen Sigmaringer Bürger: Die „Heimatfront“

2.1 Begeisterung zu Kriegsbeginn

AB 4a Begeisterung zu Kriegsbeginn
AB 4b Begeisterung zu Kriegsbeginn
AB 4c Begeisterung zu Kriegsbeginn

2.2 Schule im Krieg
AB 5a „Was hat der Krieg der Jugend geschenkt?“: Ansprache des Volksschullehrers Keller zur Kaiserfeier am 29. Januar 1916 (Langversion)
AB 5b „Was hat der Krieg der Jugend geschenkt?“: Ansprache des Volksschullehrers Keller zur Kaiserfeier am 29. Januar 1916 (Kurzversion)
AB 6 Schüleraufsätze zur Kaiserfeier am 29. Januar 1916 – zum Beispiel Emma Bieger
AB 7 Die Sigmaringer Katholische Volksschule
AB 8a Eine Unterrichtsstunde zum U-Boot-Krieg
AB 8b Eine Unterrichtsstunde zum U-Boot-Krieg
AB 9 Die Sigmaringer Katholische Volksschule im Einsatz für die Kriegswirtschaft
AB 10 Paramilitärische Ausbildung
AB 11 „Früh übt sich..“: Aufgaben der Jugend

2.3 Kriegswirtschaft

AB 12 Kriegsanleihen
AB 13a Kriegswirtschaft - Mangelwirtschaft
AB 13b Kriegswirtschaft - Mangelwirtschaft
AB 13c Kriegswirtschaft - Mangelwirtschaft

2.4 Propaganda

AB 14a Eine Feldpostkarte
AB 14b Propaganda und Wirklichkeit
AB 15 Feindbilder
AB 16 Ostern 1916
AB 17 Frauen im Krieg
AB 18 Der Krieg in der Zeitung: Sonderausgaben der Hohenzollerischen Volkszeitung

2.5 Die Opfer des Krieges

AB 19 Konfrontation mit den Opfern des Krieges
AB 20 Kritik am Krieg

2.6 Lerngang durch Sigmaringen

AB 21 Grundinformationen, didaktische Anregungen und Übersichtsplan zum Lerngang

Alle Arbeitsblätter als Zip-Datei

Die Veröffentlichungsrechte für alle nicht-gemeinfreien Abbildungen/Dateien/Ton- und Videodokumente/Textauszüge in diesem Modul liegen der Landeskunde-Redaktion vor

- Arbeitskreis Landeskunde/Landesgeschichte RP Tübingen -