11.04.2021 transkription
05.03.2021 Ökologie

Informationen und Materialien zum Fach Biologie in allen Schulformen und für alle Schulstufen


Röhrichtpflanzen für das Aquarium

Sumpfdotterblume
Sumpfdotterblume

Einführung

Röhrichtpflanzen kann man dann pflanzen, wenn man auf eine Aquarienabdeckung verzichtet und mit einer Hängeleuchte belichtet. Dabei muss man verhindern, dass springfreudige Fische aus dem Aquarium springen können, bspw. durch Gaze, Plexiglas- oder Fiberglasscheiben.

Röhrichtpflanzen erweitern das Biotop nach oben. Einpflanzen kann man sie in Aquarienkies, sollte aber an die Wurzeln jeder Pflanze eine Düngekugel in den Kies stecken.

Röhrichtpflanzen entziehen dem Wasser überschüssiges Nitrat, was dem ganzen Aquarium zugute kommt. Bei Beleuchtung mit HQL- bzw. HQI-Lampen muss man darauf achten, dass sie nicht zu nahe an die Beleuchtung heranwachsen, da die Lampen sehr heiß werden. Keine Probleme hat man mit T5-Lampen.

Bei Röhrichtpflanzen herrscht häufig Sauerstoffmangel im Wurzelbereich. Deswegen haben Röhrichtpflanzen meist hohle Halme. Zusätzlich ist ihr Gewebe von einem weitmaschigen, bis in die Wurzeln reichenden Aerenchym durchzogen.

Beispiele