Grafische Symbole

Zu den grafischen Symbolen in der Unterstützten Kommunikation gehören Fotos, Bilder, Zeichnungen,
Symbole und Schrift.

Sie können auf einzelnen Karten, Büchern, Ordnern und in Tafeln präsentiert werden.

Auf diese Weise können sowohl einfache Bedürfnisse ausgedrückt als auch komplexe Inhalte
vermittelt werden.

 

Symbole

Mit einem Ich-Buch kann sich eine Person vorstellen und auf ihre Lebensumstände, Interessen und besondere Bedürfnisse hinweisen.

Für viele Menschen sind Tagebücher und Erlebnisbücher wichtig
geworden, um mit Bildern und Schrift zu erzählen und zu planen.

Dabei können sie die Erfahrung machen, dass andere Menschen
Anteil an ihren Erlebnissen nehmen.

 

Maria

 

Justin zeigen
Haare Gummibärchen
Jonas