TECHNOSEUM - Das Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim / Eine zentrale Quelle zur Sozialen Frage im Raum Mannheim

Autor: Martin Geipel

- Arbeitskreis für Landeskunde/Landesgeschichte RP Karlsruhe -

Technik erleben: Die Kolbendampfmaschine der Maschinenfabrik Esslingen von 1908.

B 1  Technik erleben: Die Kolbendampfmaschine der Maschinenfabrik Esslingen von 1908.
© TECHNOSEUM Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim: Fotograf Klaus Luginsland, Bild 2009D-0129-01 / Dieses Bild ist von der Lizenz CC-BY 4.0 ausgenommen

Kurzbeschreibung der Einheit/des Moduls:

Das Modul stellt sowohl das TECHNOSEUM Mannheim als historischen Lernort, als auch eine zentrale Quelle zur Beschreibung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Fabrikarbeiter am Ende des 19. Jahrhunderts in Mannheim vor. Bei dieser Quelle handelt es sich um eine Untersuchung von Friedrich Wörishoffer, die 1891 unter dem Titel: "Die sociale Lage der Fabrikarbeiter in Mannheim und dessen nächster Umgebung" 1891 in Karlsruhe erschienen ist. Wörishoffer wurde als Vorstand der Großherzoglichen badischen Fabrikinspektion zu einem Wegbereiter der Gewerbeaufsicht in Deutschland und zu einem der besten Kenner der Arbeiterfrage.

  1 Hintergrund
    Bedeutung
    Geschichte
    Anlage
  2 Methodenvorschlag
    Lernorterkundung
    Behandlung des Themas in der Schule
  3 Materialien und Medien
    Übersicht
  4 Service
    Praktische Tipps, Literatur und Links