Der Karlsruher Beitrag zur "Straße der Demokratie": "Verfassung und Recht"

Autor: Dr. Rainer Hennl

- Arbeitskreis für Landeskunde/Landesgeschichte RP Karlsruhe -

Das Bundesverfassungsgericht

Das Bundesverfassungsgericht. Aufnahme aus dem Jahr 2006. ( B 17 )
© LMZ-BW/Andrea Rachele

Kurzbeschreibung des Moduls:
Karlsruhe beteiligt sich neben elf weiteren Städten an dem Netzwerk „Straße der Demokratie“, das im Kontext der Jubiläumsfeierlichkeiten zur Revolution von 1848/49 im Jahr 1998 entstanden ist. Karlsruhe präsentiert sich hierbei unter dem Leitbegriff „Verfassung und Recht“ mit einem Stadtrundgang auf den Spuren der Demokratiegeschichte. Das vorliegende Modul zum Karlsruher Beitrag zur „Straße der Demokratie“ bietet einen Rundgang, auf dem Schülerinnen und Schüler die demokratische Tradition ihrer Stadt und die Rolle Karlsruhes als „Residenz des Rechts“ handlungsorientiert kennen lernen können, außerdem reichhaltiges Arbeits- und Bildmaterial zum Thema.
1 Hintergrundinformationen
  Bedeutung
  Geschichte
  Anlage
2 Methodenvorschlag
  Lernorterkundung
  Das Thema in der Schule
3 Materialien und Medien
4 Service
  Praktische Tipps
  Tipps zur Weiterarbeit