slave quarters
Die Abbildung wurde erzeugt mit Wordle.  

 

Foto: Slave quarters in the South.

 

Crooked Letter, Crooked Letter

A crime novel - or is it?

 

"M, I, crooked letter, crooked letter, I, crooked letter, crooked letter, I, humpback, humpback, I." So lernen amerikanische Schülern die Schreibweise von "Mississippi".

Und so heißt der vielsagende Titel von Tom Franklins Roman "Crooked Letter, Crooked Letter", dessen Handlung so gewunden ist wie der Buchstabe "s".

Crooked Letter

 "The plot"

Das erste kurze, aber dicht gewobene Kapitel führt den Leser mitten hinein in das Leben des Außenseiters Larry Ott, den alle nur "Scary Larry" nennen. Er lebt in einem kleinen, trostlosen, von Arbeitslosigkeit und Armut geprägten Ort in Mississippi in den frühen 2000er Jahren, allein im Haus seiner Eltern. Seit dem Tod des Vater betreibt er dessen kleine Autowerkstatt, verbringt seine Zeit jedoch mangels Kundschaft vor allem mit dem Lesen von Büchern, kümmert sich um seine Hühner, und betreut die an Demenz erkrankte Mutter im Pflegeheim.

Seit bei seinem ersten und einzigen Rendezvous vor 25 Jahren das betreffende Mädchen verschwand, gilt er als Täter, obwohl ihm nichts nachzuweisen war. Er steht unter Beobachtung der örtlichen Polizei und nimmt regelmäßige Hausdurchsuchungen gelassen hin.

Als die Tochter der wohlhabenden Familie Rutherford verschwindet, scheint sich die Geschichte 25 Jahre später zu wiederholen.

Der Roman ist nicht nur ein spannender Thriller, sondern erzählt in komplexen, parallelen Handlungssträngen von Einsamkeit, Freundschaft und dem Erbe der Rassentrennung im "Deep South".

"How to"

Um die Schülerinnen und Schüler auf den Roman einzustimmen, in dem Franklin seine Protagonisten mit lokal gefärbtem Dialekt und vor dem Hintergrund detaillierter Beschreibungen von Flora und Fauna des amerikanischen Südens einfühlsam entwickelt, bietet sich eine intensive Lektüre der ersten Kapitel mit Hilfe von Leseverstehensaufgaben mit offenen und geschlossenen Fragestellungen an (mit Lösungsvorschlägen s. Material unten).

"Additional material"

Eine ausführliche Besprechung des Romans findet sich in der Washington Post.

Als Vor- oder Nachbereitung eignet sich auch eine Höraufgabe, die sich auf ein Interview mit dem Autor bei NPR bezieht.

Mit der Lektüre dieser kurzen, sehr persönlichen Berichte wird die Problematik der Rassentrennung und des alltägliche Rassismus im Süden der USA auch nach den Errungenschaften des "Civil Rights Movement" erlebbar.


 Materialien auf dem LBS:

Crooked Letter, Crooked Letter Englisch Landesbildungsserver Baden-Württemberg

 

  • Übersichtsblatt zu inhaltlichen Zusammenhängen mit Bezug zum Schwerpunktthema: Overview in Word, OpenOffice und als PDF.

 

  • Ein Piktogramm, das vor dem Lesen des Romans (zum Spekulieren) oder nach dem Lesen des Romans (als Summary) eingesetzt werden kann (PDF).

 

 

 


 

'Crooked Letter, Crooked Letter': overview, reading test, vocabulary work


Offene und geschlossene Leseverstehensaufgaben für Einzel- und Partnerarbeit