Buchtipps, Methoden, Konzepte und Projekte rund ums Lesen und Vorlesen bietet der Ideenpool Lesen gegliedert für alle Schularten und auch für den Elementarbereich.

Buchempfehlungen im September 2018

Guido van Genechten: 4, 5 und ? (ab 2 Jahren)
aracari
Bertram Rüdiger: Stunktier + Co – Stunk in der Geisterbahn (ab 8 Jahren)
cbj
Susanne Helene Becker: 99 neue Lesetipps für Grundschüler (Erwachsene)
Kallmeyer

Guido van Genechten: 4, 5 und ?

Illustrator: Guido van Genechten
Übersetzer: Martin Rometsch
Verlag: aracari, 2017
ISBN - 13: 978-3905945645
Gebunden : 18 Seiten
Papp-Bilderbuch
Altersempfehlung: ab 2 Jahren

Nicht nur im Kindergarten ist es so: Eine oder Einer tanzt immer aus der Reihe. So ist das auch bei den Tieren in diesem reizvoll gestalteten Wimmelbuch. Auf einer Doppelseite sind jeweils viele Exemplare eines Tieres abgebildet und einige unterscheiden sich von den anderen. Dabei muss ganz genau geschaut und gezählt werden.
Auf einer der Doppelseiten dieses Pappbilderbuches sind 24 Seesterne vor weißem Grund zu sehen. Nur auf den ersten Blick sehen alle gleich aus. Nicht nur, dass sie in verschiedene Richtungen schauen, einer schielt und manche haben fünf und manche sechs Arme. Und wenn man ganz genau hinschaut, trägt einer eine Sandschaufel mit sich. Drei Fragen lenken den Blick genau auf diese Besonderheiten: „Wer hat fünf Arme und wer sechs? Wer schielt dich an? Und wer macht bald Urlaub am Meer?“ Das gibt allerlei Anlass zum Gucken, Zählen, Suchen und Geschichten erzählen – damit können Kinder ab ca. zwei Jahren wunderbar beim Entdecken und Sprechen beobachtet werden.
In dieser Weise ist das ganze Pappbilderbuch gestaltet: Immer auf einer Doppelseite gibt es eine Zählanlass bis zur Zahl zehn und immer ist ein Tier dabei, das etwas Besonderes auszeichnet – es hat sich hübsch gemacht, ist kahl, hat sich gerade an einem Stein gestoßen – und es ist auf jeder Seite ein Tier dabei, das zum Strand will.
Guido van Genechten druckt und malt seine Tiere in einfacher Schablonentechnik, die Bilder werden hier noch digital dupliziert. Die zu findenden Besonderheiten wurden mit Bleistift hinzugefügt. Die Bilder sind zwar scheinbar leicht zu überblicken, bieten aber für kleine Betrachterinnen und Betrachter durchaus herausfordernde Beobachtungsaufgaben. Die verbindenden Elemente der drei Fragen und die sich immer gleich wiederholende Suchaufgabe, wer wohl bald Urlaub am Meer macht, erzeugen einen Gesamteindruck und verhindern, dass das Buch in Einzelseiten zerfällt. Zudem sind die drei Beobachtungsaufforderungen so gehalten, dass viele Kinder diesen Wortlaut bestimmt bald auswendig mitsprechen können.


C.D. Ideenpool Lesen

Bertram Rüdiger: Stunktier + Co – Stunk in der Geisterbahn

Illustrator: Thorsten Saleina
Verlag: cbj, 2017
ISBN-978-3-570-17398-5
Gebunden: 204 Seiten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
Roman

Auch du lieber Himmel - Mathilde ist weg. Eigentlich doch gar nicht so schlecht. Doch während sich Dieter, das Stinktier darüber freut, ist die ganze Familie in Aufruhr. Noras Zebra muss gefunden werden und als dann auch noch andere magische Begleiter plötzlich spurlos verschwinden, ist die Sache für Zora und ihre Freunde klar: Sie müssen sich auf die Suche machen. Doch wie kann das funktionieren, wenn die Menschen, die keine magischen Begleiter haben, die verschwundenen Tiere gar nicht sehen können? So geht es auch Zoras Mutter, die nicht versteht warum sich Nora so schlecht fühlt.
Rüdiger Bertram erzählt mit viel Witz und Humor die Geschichte der zehnjährigen Zora, die wie viele andere auch einen magischen Begleiter zum Geburtstag geschenkt bekommen hat, das Stinktier Dieter mit seiner stinkenden Geheimwaffe. Plötzlich verschwinden die Tiere der Kinder. Zora und ihre Freunde aus dem „Club der super Tiere“ begeben sich auf die Suche das Rätsel zu lösen. Mut und Zusammenhalt ist nun gefragt, und das ist gar nicht so einfach, wo die magischen Tiere Dieter und Jasper sich ständig in den Haaren liegen. Doch schließlich finden sie das Versteck und auch den furchteinflößenden Entführer, den Schatten, können sie mit Dieters Supergeheimwaffe überwältigen. Die Tiere sind gerettet.
Das Buch „Stunk in der Geisterbahn“, das 2017 im cbj Verlag erschienen ist, eignet sich insbesondere zum Vorlesen, gerne auch schon für jüngere Grundschulkinder. Im anschließenden Gespräch über heimliche und unsichtbare Freunde, die aushelfen, aber auch manchmal anstrengend sind, können Kinder ihre Phantasien ausleben und ihrer Kreativität Raum geben. Die Entwicklung von Zuversicht, aber auch der Gewissheit, schwierige Situationen nicht alleine überstehen zu müssen, kann durch die Geschichte angeregt werden und spricht diese Altersgruppe besonders an. Denn das Lieblingskuscheltier, das in der Phantasie vielleicht auch mal lebendig wird, kann so als Beschützer in Notzeiten wirken.
Neben der Anregung der kindlichen Phantasie und Kreativität von Grundschulkindern fördert das Buch das Fabulieren und Geschichtenerzählen. 

Download: Arbeitsblatt


S.B. Ideenpool Lesen

Susanne Helene Becker: 99 neue Lesetipps  - Bücher für Grundschüler

Herausgeberin: Susanne Helene Becker
Verlag: Kallmeyer, 2012
ISBN-13: 978-3780010933
Taschenbuch: 336 Seiten
Altersempfehlung: Erwachsene
Nachschlagewerk

Sie suchen eine Ganzschrift fürs nächste Schuljahr, neue Titel für die Leseecke oder für die Klassenbibliothek, einen Lese-Tipp für Eltern oder ein neuen Vorlesebuch für die Frühstückspause? Für Lehrkräfte stellt die Auswahl geeigneter Lektüre für Kinder der Grundschule oft eine große Herausforderung dar, da jedes Jahr eine Vielzahl neuer Kinder- und Jugendbücher erscheint. Das Buch „99 neue Lesetipps: Bücher für Grundschulkinder“ gibt hier eine Orientierung über besondere Bücher, die zwischen 2005 und 2011 veröffentlicht wurden.
Auf zwei bis vier Seiten werden die meist mit Preisen ausgezeichneten Titel nach den folgenden Gattungen untergliedert Bilderbücher, Sachbücher, Kinderromane und -erzählungen und Gedichte, Lieder und Sprachspiele und ausführlich besprochen. Mit den immer gleichen Leitfragen: „Darum geht es in diesem Buch“, „Das macht das Buch besonders“ und „So arbeiten Sie mit dem Buch“ erhält man einen umfassenden Einblick vom Inhalt des jeweiligen Titels. Zudem verschafft die Rubrik „Blick ins Buch“ einen ersten Eindruck von der Sprache. Interessant ist der Hinweis sowohl auf das Vorleseniveau als auch auf das Leseniveau, Schlüsselwörter helfen, den Titel genauer einzuordnen. Natürlich fehlen auch die Hinweise auf ergänzende Literatur und Links nicht. Der mitgelieferte Code erlaubt den kostenlosen Download von Arbeitsblättern.
Im zweiten Teil des Buches findet sich „Wissenswertes rund ums Lesen“. Projekte zur Leseförderung werden ebenso dargestellt wie „55 plus 9 Methoden für die Arbeit mit Büchern“. Abschließend finden sich auf 22 Seiten Informationen und Kurzbiografien zu den Autorinnen und Autoren sowie zu den Illustratorinnen und Illustratoren.
Für Lehrkräfte und Lesepatinnen und -paten gibt es hier viele Anregungen, sodass die (Vor-) Lesestunden dank der vielen Vorschläge lebendig gestaltet werden können. „99 neue Lesetipps: Bücher für Grundschulkinder“ enthält das komplette Rüstzeug für erfolgreiche Leseförderung im Grundschulalter.

C.D. Ideenpool Lesen